Konzert- und Party-Event Highway to Kell am 15./16. März

Nach einem Jahr Veranstaltungspause geht das Konzert- und Party-Event Highway to Kell 2013 wieder an den Start. Am 15. und 16. März feiert die Veranstaltung in der Sporthalle in Kell am See ihr zehnjähriges Jubiläum.

In den Vorjahren gab es beim Highway to Kell, das stets von weit über 100 ehrenamtlichen Helfern auf die Beine gestellt wird, ausverkaufte Hallen mit circa 1.500 Konzertbesuchern. Und auch zum zehnjährigen Jubiläum erwartet Kell am See wieder zahlreiche Gäste. 5vier hat Informationen zu den Terminen und Events:

Freitag, 15. März 2013:
Menschenkicker-Turnier

Der diesjährige „Highway To Kell“ wird am Freitag ab ca. 20 Uhr von einem Menschenkicker-Turnier eröffnet. Mitmachen können sowohl ortsansässige Vereine, wie auch Firmen oder bunt-gemischte Gruppen. Gespielt wird in Teams von jeweils sechs Personen.

Die Anmeldung hierfür kann bis zum 1. März erfolgen. Bier sowie alle antialkoholischen Getränke kosten an diesem Abend – wie auch am Konzertabend – nur 1 Euro.

+++++

Samstag, 16. März 2013:
Konzertveranstaltung „10 Jahre Highway To Kell“

Am Samstag findet der Konzertabend mit der AC/DC-Tribute-Band „AC/ID“ und der RAMMSTEIN-Tribute-Band „FEUERENGEL“ statt. Einlass zur Veranstaltung ist ab 19.30 Uhr. Der Beginn ist gegen 21.30 Uhr angesetzt. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 9 Euro und an der Abendkasse 10 Euro.

AC/ID

AC/ID bietet live eine Show, die nur noch wenig vom Original des Vorbilds trennt. Jederzeit spürt man dabei die Hingabe zu AC/DC. Die Schuluniform ist natürlich ein Muss, genauso wie die Hells Bells Glocke. Die Mannheimer Band spielte in den letzten neun Jahren in ganz Deutschland und zählt zu den besten und authentischsten AC/DC-Coverbands. Den Mittelpunkt der Show bilden Lead-Gitarrist Ralf Keßler, der bis zur totalen Erschöpfung über die Bühne sprintet, und der stimmgewaltige Frontmann Joe Strubel. Der Band gelingt es spielend, den Bogen von der Bon Scott- zur Brian Johnson-Ära zu spannen. Bei der reichhaltigen Songauswahl wird alles geboten – von „T.N.T.“ über „Whole Lotta Rosie“ bis hin zu „Thunderstruck“ und „Rock’n’Roll Train“ vom aktuellen AC/DC-Werk „Black Ice“. Spätestens, wenn Ralf Keßler dann zum obligatorischen Strip ansetzt, gibt es für echte Fans kein Halten mehr.

FEUERENGEL

Ein Abend mit FEUERENGEL ist die perfekte Illusion. Unser Headliner aus Norddeutschland hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Musik und die Show von RAMMSTEIN zu kopieren. So originalgetreu wie möglich.

Dazu gehört nicht nur eine erstklassige Umsetzung der Songs. Besonderes Augenmerk gilt der bombastischen Show, mit der RAMMSTEIN sich als erfolgreichster deutscher Act im In- und Ausland etabliert haben.

Einen erheblichen Anteil am Erfolg haben die Showelemente: Flammensäulen, brennende Mikrofon-Ständer, Blitze, Fontänen und viele weitere Effekte setzen heiße Akzente. Auch einen selbst konstruierten Handflammenwerfer, der auf einen überdimensionalen Kochtopf abgefeuert wird, in dem der FEUERENGEL-Keyboarder sitzt, ist mit an Bord. Für die aufwändige Pyrotechnik arbeitet die Band mit professionellen Pyrotechnikern zusammen. Eine feste Crew für Ton und Licht garantiert darüber hinaus ein professionelles Konzerterlebnis, das höchsten Ansprüchen genügt.

Vom Erlös der Veranstaltung wird – wie in jedem Jahr – ein Teil gespendet. In diesem Jahr unterstützen wir den Kindergarten St. Michael in Kell am See. Somit kann jeder mit seinem Besuch einen Beitrag für diesen guten Zweck leisten. Weitere Informationen zum Event findet ihr unter: http://www.highway-to-kell.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln