Freizeit: Kostenlose Familienführung im Stadtmuseum

Wer kennt nicht das Märchen von Hänsel und Gretel oder die Überlieferung des Heiligen Franziskus, der mit Tieren sprechen konnte? Auch Kinder werden in Märchen und Legenden häufig mit dem Thema Armut konfrontiert.

Pieter Brueghel d.J.: Die Sieben Werke der Barmherzigkeit, zwischen 1616 und 1638, Museum der Brotkultur Ulm. Foto: Stadtmuseum Simeonstift

In einer Familienführung am morgigen Sonntag, 5. Juni, um 11.30 Uhr werden nun auch die Gemälde und Skulpturen kindgerecht erläutert, die derzeit in der aktuellen Sonderausstellung im Stadtmuseum das Thema „Armut“ veranschaulichen. Der Rundgang ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren und richtet sich an die ganze Familie. Er dauert ungefähr eine Stunde und ist kostenfrei.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln