Freizeit: Kubanische Klänge im Amphitheater

In den Tagen vom 3. bis 6. August wartet Konzertveranstalter Ingo Popp mit besonderen musikalischen Leckerbissen im Amphitheater auf. Eine breite Palette wird den Konzertgästen geboten – Von mitteralterlichen Rockklängen, kölschen Klassikern bis hin zu kubanischen Orchesterklängen. Den Anfang macht am 03.08. um 20 Uhr das weltberühmte „ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB”.

Als diese Nachricht die Runde machte dürften sich viele Trierer überraschend die Augen gerieben haben, denn mit dem “ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB” kehrt ein Stück Weltflair in die alte Römerstadt ein.

Das Orchester hat kubanische Musik wieder salonfähig gemacht. Die Erolgsstory begann 1996, als der amerikanische Musikproduzent Ry Cooder nur zufällig mit den alternden Musikern in Verbindung kam. Ursprünglich hatte er ein Projekt mit afrikanischen Musikern auf Kuba geplant, was sich aber zerschlug. Kurzerhand suchte sich Cooder in dem Karibikstaat neue Musiker, das Ergebnis kennen wir. Er vereinte Musiker einer Musikrichtung die schon längst in Vergessenheit geraten war. Kubanische Tanzmusik der 50er und 60er kannte außerhalb des Wirtschaftsembargos in den folgezeiten niemand.

Den internationalen Durchbruch schaffte das Orchester mithilfe des deutschen Regisseurs Wim Wanders. 1999 drehte der berühmte Filmemacher einen Dokumentarfilm über den Werdegang der Musiker, mit reißendem Erfolg: Eine Oskarnominierung und ein Grammy waren die Folge.

Das erste Studioalbum hielt sich unglaubliche 150 Wochen in den deutschen Albumcharts, ca. 5 Millionen Tonträger wurden abgesetzt: Doppel- Platin! Auch die Nachfolgealben waren allesamt ein Erfolg.

Einziger Wehrmutstropfen: Leider ist die kubanische Combo nicht mehr in der Originalbestung zu erleben. Ibrahim Ferrer, Compay Segundo und Rubén González, allesamt aus der Originalbesetzung, sind leider verstorben.

Das Orchester tritt in folgender Besetzung im Amphitheater auf:

  • 1 Omara PORTUONDO PELAEZ – Gesang
  • 2 Luis Manuel MIRABAL VÁZQUEZ – Trompete
  • 3 Pedro Pablo GUTIERREZ VALDES – Bass
  • 4 Manuel Hilario GALBÁN TORRALBAS – Gitarre
  • 5 Jesús RAMOS REDONET – Trompete, Gesang
  • 6 Barbaro Alberto TORRES DELGADO – Laute
  • 7 Alberto HERNÁNDEZ PLASENCIA – Bongos
  • 8 Idania Valentina VALDÉS CASUSO – Gesang , Percussion
  • 9 Rolando LUNA CARRILLO – Piano
  • 10 Victoriano Marciano SÁNCHEZ AGUIAR – Timbales
  • 11 Angel TERRY DOMECH – Congas
  • 12 Carlos Manuel CALUNGA CAMARENO – Gesang
  • 13 Luis ALEMANY CONDE – Trompete
  • 14 Raúl NACIANCENO MIYARES – Klarinette. Flöte und Saxophon

Das “ORQUESTA BUENA VISTA SOCIAL CLUB” vereint Son, Bolero, Guaracha, Cha-Cha-Cha, Mambo und all die anderen Rhythmen der Zuckerrohrinsel. Wer eine authentische und einzigartige kubanische Atmosphäre außerhalb der Landesgrenzen erleben möchte, der ist im Amphitheater am richtigen Platz. In diesen Genuß werden die Trierer so schnell nicht mehr kommen!

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln