Freizeit: Lauf-Workshop mit Profitrainer Herbert Steffny

Zur Vorbereitung auf den Hochwald Mittelrhein Marathon findet am Samstag, 22. Januar 2011, in der Handwerkskammer Trier (HWK) ein Lauf-Workshop mit dem ehemaligen Weltklasseläufer und Bestsellerautor Herbert Steffny statt. Die kostenlose Veranstaltung für jedermann beginnt um 10.00 Uhr im HWK-Tagungszentrum, Loebstr. 18. Eine Anmeldung bei Irene Schikowski von der HWK Trier unter Tel. 0651/207-108 oder per E-Mail: schikowski@hwk-trier.de ist erforderlich.

„Vom Nichtsportler zum ambitionierten Läufer“ lautet das Motto des Workshops, der sich mit wesentlichen Themen rund ums Laufen befasst. Dazu gehören Aspekte wie Training, Bekleidung, Ernährung und vieles mehr. Nach dem Vortrag steht Herbert Steffny, Medaillengewinner bei der Europameisterschaft 1986 in Stuttgart, für Fragen zur Verfügung. Im praktischen Teil des Seminars gibt der prominente Trainer bei einem gemeinsamen Lauf entlang der Mosel wertvolle Tipps. Über seine eigenen sportlichen Erfolge hinaus ist Steffny Ende der 90-er Jahre bekannt geworden, weil er den ehemaligen Bundesaußenminister Joschka Fischer erfolgreich auf Marathonläufe vorbereitet hatte. Zudem ist er Autor des Bestsellers „Das große Laufbuch“.

Der Hochwald Mittelrhein Marathon 2011 findet am 28. Mai im Rheintal zwischen Boppard und Koblenz statt. Neben anderen Laufbegeisterten sind auch in diesem Jahr sportliche Handwerker aus der Region eingeladen, an den Disziplinen Marathon, Team-Marathon (vier Mal rund 10 Kilometer), Duo-Marathon (zwei Mal rund 21 Kilometer), Halbmarathon oder am 10-Kilometerlauf teilzunehmen. Ein Inline Rennen wird ebenfalls angeboten. Handwerker, die bei dem Groß-Event an den Start gehen, zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr. Interessenten können sich hierzu bei der Handwerkskammer Trier oder online unter www.besser-mit-meister.de anmelden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln