Freizeit: Mode- und Verkleidungsworkshop für Kinder im Stadtmuseum

Am 17. März findet im Stadtmuseum ein Mode- und Verkleideworkshop für Kinder statt.  Seit Anfang des Jahres besitzt das Stadtmuseum Simeonstift Trier Repliken historischer Damenkleider, anhand derer Kinder im Grundschulalter in andere Zeiten schlüpfen können.

Foto: Stadtmuseum Simoneonstift

Am eigenen Leib sollen sie erfahren, aus wie vielen Teilen ein Frauengewand früher bestand, wie viele Stoffschichten übereinander getragen wurden – und wie lange es dauerte, bis eine feine Dame vollständig angezogen war.

Am Samstag, 17. März 2012, von 15 bis 17 Uhr bietet das Stadtmuseum einen Workshop für Kinder im Grundschulalter zum Thema „Mode“ an: Zunächst lernen die Kleinen während einer Kinderführung im Textilkabinett die Mode des 18. und 19. Jahrhunderts besser kennen. Im Anschluss dürfen dann Repliken nach historischen Kleidern selbst anprobiert werden.

Information und Anmeldung bei Dorothée Henschel unter Tel. 0651 / 718 14 52 oder dorothee.henschel@trier.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln