Freizeit: PhUNIx präsentiert „Le Roi se meurt“

Die Theatergruppe „PhUNIx“ der Romanistik der Universität Trier präsentiert am 13. und 15. Juni das Stück „Le Roi se meurt“ in der Tuchfabrik (TuFa).

Das absurde Theater Eugène Ionescos ist ein verschlüsselter Abgesang auf Frankreichs endende Rolle als einst stolze Kolonialmacht. Auch nach über 50 Jahren bleibt „Le roi se meurt“ aktuell, in Zeiten, in denen Politiker ihren „Thron“ nicht räumen wollen.

Obwohl die Aufführungen von PhUNIx stets in französischer Sprache gehalten sind, erleichtern Situationskomik und Spielwitz den Zugang auch für ein nicht-frankophones Publikum.

Beginn ist um 19 Uhr. Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln