Fremder Mann im Schlafzimmer in Trier

Einbrecher ertappt

Es muss der Alptraum jedes Menschen sein: Man geht in sein Schlafzimmer und plötzlich steht dort eine fremde Person. Eine Frau aus Langsur ertappte den Einbrecher auf frischer Tat. Folgende Meldung des Polizeipräsidiums Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier / Langsur. Am Donnerstagmorgen, 31. März, ertappte eine Anwohnerin einen Einbrecher in ihrem Haus „In der Acht“ in Langsur. Gegen 7 Uhr wollte die Frau ein zum Lüften geöffnetes Fenster schließen, als sie einen ihr unbekannten Mann in ihrem Schlafzimmer erwischte. Der Täter flüchtete sofort über den Garten.

Der Einbrecher soll etwa 1,75 Meter groß, schlank und sportlich gewesen sein. Sein Alter wird auf etwa 25 bis 30 Jahre geschätzt. Er trug graue Jeans, einen schwarzen Kapuzenpulli mit weißer Kapuze.

Die Kriminalpolizei Trier sucht Zeugen und bittet sie, sich zu melden – Telefon: 0651/9779 – 2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln