Weihnachtliches aus Werkstatt, Labor und PC-Pool

Trotz guter Berufschancen sind Frauen in technischen Berufen nach wie vor stark unterrepräsentiert. Das Ada-Lovelace-Projekt versucht, durch Mitmachangebote und durch junge, weibliche Vorbilder mehr Schülerinnen frühzeitig auf technische Berufe und Studiengänge aufmerksam zu machen. Dazu kooperiert es mit Schulen, Kammern, Betrieben und der Agentur für Arbeit vor Ort. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie verschiedener rheinland-pfälzischer Ministerien.

(Foto: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.)

1.12.2012 Création du Chocolat à la Hochschule Trier

Im Lebensmittellabor der Hochschule Trier (FH) stellen die Teilnehmerinnen Schokoladenfiguren her und erfahren nebenbei etwas über das Studium der Lebensmitteltechnik. Für Schülerinnen ab Klassenstufe 5

+++++

8.12.2012 Bau dir eine Krippe zum Weihnachtsfest

In der Schreinerei der Berufsbildenden Schule Gewerbe und Technik (GuT) Trier bauen die Mädchen unter Anleitung einer Tischlerin und einer Auszubildenden eine Weihnachtskrippe aus Holz. Ein Workshop der Uni Trier für Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 9

+++++

8.12.2012 Bring dein Weihnachtsbäumchen zum Leuchten

Ebenfalls in einer Werkstatt der BBS GuT löten die Teilnehmerinnen die Schaltung für ein elektronisches Weihnachtsbäumchen, das sie anschließend mit nach Hause nehmen dürfen. Der Kurs wird von einer Auszubildenden aus dem Beruf Anlagenmechanikerin SHK und einer gelernten Fachinformatikerin geleitet. Ein Workshop der Uni Trier für Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 7

+++++

8.12.2012 Modelliere deine erste 3D-Figur am Computer

An der Hochschule Trier erhalten die Teilnehmerinnen eine Einführung in ein 3D-Programm. Passend zum Advent erstellen sie ein Lebkuchenmännchen als 3D-Figur am PC. Die Workshop-Leiterinnen studieren Informatik mit der Fachrichtung „Digitale Medien und Spiele“. Ab Klassenstufe 8

+++++

15.12.2012 Weihnachtskarten am PC gestalten

In diesem Kurs lernen die Mädchen Fotos digital zu verfremden und mit coolen Schrifteffekten zu kombinieren. Die Software ist im Internet frei verfügbar. Geleitet wird der Workshop von einer Informatikstudentin der Uni Trier und einer Auszubildenden im Beruf der Fachinformatikerin. Für Schülerinnen der Klassenstufen 7 bis 9

 

Weitere Information zu den Workshops und Anmeldung im Internet bis spätestens Montag, 3. Dezember unter www.ada-lovelace.com/trier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln