Fußball: Zweiter Vorrundenspieltag beim Voba-HSV-Cup

Auch am zweiten Vorrundenspieltag sahen die zahlreichen Zuschauer in der Hochwaldhalle in Hermeskeil guten Hallenfußball. Die Gruppen IV – VI spielten die Teilnehmer für die Zwischenrunde am heutigen Freitag aus.

Blick in gutbesetzte Halle, Foto: Archiv/Hermeskeiler SV

In der Gruppe VI hatte der Titelverteidiger von der SG Osburg/Thomm Wenig Mühe sich vor dem VfR Otzenhausen zu qualifizieren.

Die Gruppe V sah den SV Morbach mit 7 Punkten vor dem SV Sirzenich mit 6 Punkten am ende.

Die SG Sohren/Büchenbeuren/Niedersohren wurde in der Gruppe VI ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte mit drei gewonnen Spielen sich für die Zwischenrunde qualifizieren. Zweiter in dieser Gruppe wurde TuS Reinsfeld und hat sich damit ebenfalls die Teilnahme an der Zwischenrunde gesichert.

Die Zwischenrunde wird wiederum in drei Gruppen zu je vier Mannschaften ausgespielt. Die jeweils Ersten jeder Gruppe und der beste Zweite werden dann im K.O. System um die Preisgelder und den Pokal spielen.

Die Zwischenrunde beginnt am heutigen Freitag um 17:00 Uhr.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln