Fußball: Zwischen den Jahren Budenzauber in der Hochwaldhalle

3. Voba-HSV-Cup vom 27.-29.12.20010 – Zum 19. Mal veranstaltet der Förderverein für den Fußballsport und die Jugendarbeit das mittlerweile schon traditionelle Hallenfußballturnier. Wie schon in den letzten beiden Jahren tritt die Volksbank Hochwald-Saarburg eG auch in diesem Jahr als Hauptsponsor und Namensgeber auf. Damit ist gewährleistet dass alle Fußballinteressierten nicht auf die schönste Nebensache der Welt verzichten müssen.

Den Veranstaltern ist es wiederum gelungen ein spielstarkes Teilnehmerfeld zusammenzustellen. Das Turnier beginnt am Montag, 27.12.10 um 17:00 (1. Vorrundenspieltag) mit den Gruppen I bis III.

  • Der Gruppe I ist die SG Züsch(Neuhütten/Damflos, der SV Fell, der TuS Nohfelden und der SV Konz zugelost worden.
  • In der Gruppe II stehen sich der FSV Sitzerath, die SG Beuren/Bescheid die SG Farschweiler/Lorscheid und der SV Leiwen-Köwerich gegenüber.
  • In der Gruppe III kämpfen der SV Hermeskeil II, die SG Osburg/Thomm, die SG Mandern/Waldweiler und der SV Hetzerath um die Teilnahme an der Zwischenrunde.

Am Dienstag, 28.12.10 ab 17:00 Uhr wird der 2. Vorrundenspieltag mit den Gruppen IV, V und VI ausgespielt.

  • Die Gruppe IV besteht aus den Mannschaften von den Spfr. Thalfang, der SG Ruwertal, dem TuS Reinsfeld und TuS Mosella Schweich.
  • Mit der Gruppe V greifen die SG Pluwig/Gusterath, der SC Ell/Luxemburg, die SG Geisfeld/Rascheid und der SV Morbach ins Spielgeschein ein.
  • Während aus der Gruppe VI sich die SG Sohren/Büchenbeuren, der SV Hermeskeil I die DJK Horath und die SG Kyllburg für die Zwischenrunde qualifizieren können.

Für die Zwischenrunde qualifizieren sich die jeweils beiden Gruppenersten. Diese 12 Mannschaften werden dann in drei Gruppen mit je vier Mannschaften am Mittwoch, den 29.12. 2010 ab 17:00 um die Teilnahme an der Finalrunde kämpfen. Direkt im Anschluss an die Zwischenrunde, etwa gegen 21:50, bestreiten dann die Gruppensieger und der beste Zweitplatzierte die Halbfinalspiele.

Insgesamt werden die vier Halbfinalisten um 1.750 € Preisgelder und einen Wanderpokal spielen. Einen eindeutigen Favoriten ist in diesem Teilnehmerfeld nicht auszumachen. Sicherlich werden aber die Rheinlandligisten aus Schweich, Kyllburg und Morbach zu den Favoriten zählen. Aber die Bezirksligisten aus Konz, Osburg/Thomm und Leiwen sowie der Gast Ell/Luxemburg werden bei der Vergabe der Preisgelder ein gewichtiges Wort mitreden.

Auf jeden Fall wird an allen Tagen mit spannenden Spielen zu rechnen sein und die Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

Stichworte:

Kommentare (1)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Carlo Anell sagt:

    Die Ergebnisse vom 1. Vorrundentag sind auf http://www.hermeskeiler-sv.de zu sehen.
    Heute Abend ist der 2.Vorrundentag.

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln