Fußgänger durch PKW-Fahrerin gefährdet

Zu einer gefährlichen Verkehrssituation kam es am gestrigen Sonntagmorgen in der Friedrich-Wilhelm-Straße. Ein blauer Renault Clio soll dort auf eine Gruppe Fußgänger auf dem Gehweg zugefahren sein. Nach Zeugenangaben soll die PKW-Fahrerin gezielt auf die Gruppe zugefahren sein. Ein Unfall konnte verhindert werden, da die Fußgänger rechtzeitig zur Seite sprangen. Nachdem die PKW-Fahrerin durch die Polizei Trier vorläufig festgenommen wurde, hatten sich die betroffenen Fußgänger bereits entfernt.

Mögliche Zeugen oder Geschädigte werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizeiinspektion Trier (0651-9779 3200) in Verbindung zu setzen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln