Fußgängerin in Trier überfahren

Eine Dame wird von einem silbernen PKW unerwartet erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in der Trierer Kohlenstraße wurde heute Vormittag eine Fußgängerin schwer verletzt. Nun hofft die Polizei auf Hinweise zu diesem grausamen Ereignis.

Trier. Die Fußgängerin wollte gegen 08.40 Uhr auf einem Fußgängerüberweg die Kohlenstraße aus Richtung Weidengraben kommend, in Richtung Kleeburger Weg überqueren. Als sie sich bereits auf dem Überweg befand, wurde sie von einem silberfarbenen PKW Ford erfasst und zu Boden geschleudert.

Hierdurch zog sie sich schwerwiegende Kopfverletzungen zu und wurde nach Erstbehandlung an der Unfallstelle in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Der PKW befuhr die Kohlenstraße aus Richtung Tarforst kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln