Game of Thrones Staffel 7: Winter is here!

Am 17. Juli startet die heiß ersehnte siebte Staffel.

Endlich ist es soweit! Die siebte Staffel von Game of Thrones läuft am 17. Juli in Deutschland an. Nur einen Tag nach US-Release, wird auch die erste Folge der siebten Staffel von Game of Thrones in Deutschland ausgestrahlt. Zu sehen sind die neuen Folgen immer montags um 20.15 Uhr auf Sky.

Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln, die aus je zehn Folgen bestehen, ist die siebte Staffel schon nach sieben Folgen zu Ende erzählt. Zum Inhalt der siebten Staffel ist nicht viel bekannt. Die Serie hat die Buchvorlage bereits überholt und der Inhalt der neuen Staffel wurde streng geheim gehalten. Klar ist bisher nur, dass alle Zeichen auf Krieg stehen:

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und ihre Armee sind in Westeros angekommen. Sie nimmt die frühere Heimat ihrer Familie, die Burg Dragonstone, in Besitz. An ihrer Seite stehen ihre drei Drachen Drogon, Viserion und Rhaegal bereit zum Machtkampf um den Eisernen Thron. Währenddessen bereiten sich auch Cersei Lennister (Lena Headey) und Jaime Lennister (Nikolaj Coster-Waldau), sowie Jon Schnee (Kit Harington) auf den großen Krieg vor. Doch aus dem Norden droht eine große Gefahr: Die Armee der Weißen Wanderer ist im Anmarsch.

HBO veröffentlichte zudem bereits die Titel der drei ersten Folgen und gab auch kleine Hinweise auf die Inhalte dieser:

1. Folge: Dragonstone (59 Min.) – Jon Schnee kümmert sich weiterhin um die Verteidigung des Nordens, während Daenerys in Westeros eintrifft.

2. Folge: Stormborn (59 Min.) – Daenerys empfängt einen unerwarteten Besucher, Jon stößt auf Widerstand und Tyrion plant die Eroberung von Westeros.

3. Folge: The Queen’s Justice (63 Min.) – Daenerys hält Hof, Cersei bekommt ein Geschenk, welches nicht zu ihrer Zufriedenheit ist und Jaime lernt aus seinen Fehlern.

Von den anderen Folgen wurde bisher nur die Laufzeit bekannt gegeben:

  1. Folge – 50 Minuten,
  2. Folge – 59 Minuten
  3. Folge – 71 Minuten
  4. Folge – 81 Minuten.

Desweiteren weiß man, dass der britische Sänger Ed Sheeran in der siebten Staffel einen Gastauftritt haben wird. Er soll, passenderweise, einen Sänger spielen, auf den Arya trifft.

Hier könnt ihr euch einen offiziellen Trailer zur siebten Staffel anschauen:

Bevor die neue Staffel startet, sollte man die vergangenen Ereignisse nochmal Revue passieren lassen. Denn in einer Staffel Game of Thrones passiert immer jede Menge. Hier ein kleiner Überblick.

Wo die Charaktere am Ende der sechsten Staffel stehen:

Nach dem Streit mit seinem Vater nimmt Samwell seine Freundin Goldy und ihren Sohn mit nach Altsass. Dort will er sich in der Zitadelle zum Maester ausbilden lassen. Wegen Unstimmigkeiten in den Dokumenten darf Sam jedoch vorerst nur die Bibliothek benutzen.

Arya erhält den Auftrag eine Schauspielerin zu töten, welchen sie jedoch nicht erfüllt. Sie wird daraufhin von der „Heimatlosen“ gejagt. Arya tötet diese und verkündet daraufhin Jaquen H’ghar, dass sie nicht „Niemand“, sondern Arya Stark von Winterfell ist. Sie kehrt nach Westeros zurück und tötet dort Walder Frey und dessen Kinder um sich für die „rote Hochzeit“ zu rächen.

Brienne von Tarth soll den Schwarzfisch Brynden Tully überzeugen, Sansa und Jon Streitkräfte aus Schnellwasser zu senden. Doch Brynden muss sich selbst gegen eine Belagerung durch Jaime Lennister wehren. Er hilft Brienne bei der Flucht aus der Burg. Zusammen mit Podrick flieht Brienne in einem Ruderboot. Jaime nimmt die Festung ein.

Ramsay Bolton tötet Rickon Stark vor den Augen von Jon Schnee und Sansa Stark mit einem Pfeil. Daraufhin beginnt die „Schlacht der Bastarde“. Die Schlacht scheint für Jon verloren, als die Ritter vom grünen Tal zur Hilfe kommen. Gesandt wurden diese von Petyr Baelish, da Sansa ihn darum gebeten hat. Die Nordmänner rufen Jon zum neuen König des Nordens aus. Ramsay Bolton wird von Sansa an seine eigenen Hunde verfüttert.

Jonah Mormont erhält von Daenerys den Befehl, eine Heilung für die Grauschuppen zu finden, an denen er erkrankt ist.

Euron Graufreud hat sich zum Herrscher über die Eiseninseln ausrufen lassen und segelt nach Essos. Dort will er Daenerys seine Schiffe anbieten. Im Gegenzug soll sie ihn heiraten.

Daenerys Targaryen und ihre Armee segeln mit den Schiffen von Asha und Theon Graufreud über die Meerenge nach Westeros. Mit dabei sind Tyrion Lennister, der zur Hand der Königin ernannt wurde, Varys, Missandei und Grauer Wurm. Ihren Liebhaber Daario Naharis lässt Daenerys als Stadthalter von Meereen zurück.

Cersei Lannister räumt am Ende der sechsten Staffel ihre Feinde mit einer Seefeuer-Explosion aus dem Weg. Darunter auch Margaery Tyrell, die Frau ihres Sohnes Tommen. Dieser, gerade erst vor Kurzem König geworden, stürzt sich daraufhin aus dem Fenster. Cersei hat damit alle ihre Kinder verloren und wird zur Königin gekrönt. Ihr Bruder Jaime kehrt zum Zeitpunkt der Krönung nach Königsmund zurück.

In Dorne wollen Ellaria Sand und die Sandschlangen ein Bündnis mit Lady Olenna Tyrell gegen die Lennisters eingehen. Varys taucht dort als Gesandter von Daenerys Targaryen auf und grüßt sie mit dem Motto des Hauses Targaryen: „Feuer und Blut“.

Um Stannis Baratheon zum Sieg zu verhelfen, verbrennt Melisandre dessen Tochter Sharin lebendig auf einem Scheiterhaufen. Als Ser Davos den Scheiterhaufen entdeckt, spricht er die rote Priesterin in Anwesenheit von Jon Schnee darauf an. Sie gibt die Opferung zu, woraufhin sie von Jon verbannt wird.

Bran hat eine Vision, in der sein Vater Eddard Stark zu Zeiten von Roberts Rebellion am Turm der Freuden um sein Leben kämpft. Dieser überlebt knapp und erklimmt den Turm, indem er seine Schwester Lyanna sterbend, mit einem Säugling im Arm, vorfindet. Der Namen des Kindes ist „Jon“.

Die Armee der Weißen Wanderer ist auf dem Weg nach Süden.

 

Das Ende?

Die siebte Staffel ist noch nicht das Ende von Game of Thrones. Es folgt noch eine weitere Staffel, die das große Finale der beliebten Serie sein soll. Diese wird wohl schon nach sechs Episoden abgeschlossen sein, welche allerdings Spielfilmlänge haben sollen.

Zudem sind angeblich vier Spin Offs geplant, die alle in verschiedenen Zeitperioden von Westeros spielen werden.

Wir werden demnach noch eine ganze Weile mit GoT-Stoff versorgt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln