Gefährlicher Motorrad-Unfall

Unfall auf der B53

In der Trierer Region ereignete sich ein gefährlicher Motorradunfall, bei dem der Fahrer des Motorrad schwer verletzt wurde. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Schweich erreichte unsere Redaktion.

Trier/ Schweich. Am Freitag, dem 01.04.2016, gegen 17:05 Uhr ereignete sich, im Kreuzungsbereich B 53/Unter dem Dostler,  ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer. Ein 54 jähriger Motorrad-Fahrer aus Saarburg bog aus der Straße „Unter dem Dostler“ nach links auf die B 53 in Richtung Schweich ab. Hierbei kam er aus unerklärlichen Gründen zu Fall.  Dabei fiel das Motorrad unglücklich auf den gestürzten Motorrad-Fahrer. Hierbei verletzte sich der Fahrer schwer und zog sich  mehrfache Brüche des linken Unterschenkels zu. Der Motorrad-Fahrer wurde durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Der Fahrzeugverkehr auf der B 53 wurde in Schrittgeschwindigkeit um die Unfallstelle geleitet.

Im Einsatz waren Kräfte des DRK Ehrang, ein Notarzt aus Ehrang, sowie die Berufsfeuerwehr Trier und eine Streife der Polizei Schweich.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln