Geländewagen begeht Unfallflucht

Wahrscheinlich ein Jeep verursacht Unfall mit einem BMW

Der Fahrer eines kleinen Geländewagens war nicht auf unwegigem Gelände unterwegs. Nein, er fuhr auf der K12 in Waldrach, also auf einer ganz normalen Straße – allerdings eine Kurve schneidend.

Trier / Waldrach. Die Polizeiinspektion Schweich bittet Zeugen um Mithilfe: Am 15.10.2015, gegen 11.30 Uhr, ereignete sich auf der K12 in Waldrach, in Höhe der Römischen Wasserleitung, ein Verkehrsunfall mit Flucht.

Ein aus Richtung Korlingen kommender kleiner Geländewagen schnitt in einer Kurve die Fahrbahn und kam dadurch auf die Gegenspur. Ein weißer BMW musste diesem Pkw ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.
Durch das Ausweichmanöver prallte der BMW gegen die dortige Schutzplanke. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen kleinen dunkelfarbenen Jeep gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzten.

Polizeiinspektion Schweich
Stefan Andres Straße 8
54338 Schweich
www.polizei.rlp.de
Ansprechpartner
Mertes, PK
06502 915710
0651 915750
pischweich.wache@polizei.rlp.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln