Geldautomaten-Aufbrecher in Trier

Schweicher Automat

In Trier-Schweich versuchten Täter einen Geldautomaten aufzuhebeln. Erfolgreich waren sie bei ihrer Tat nicht. Folgende Meldung der Polizeiinspektion Trier erreichte unsere Redaktion.

Trier/ Schweich. Einen Geldautomaten versuchten bisher Unbekannte in der Nacht zum 1. März Im Ermesgraben in Schweich aufzubrechen. Warum die Täter von ihrem Vorhaben abließen, ist nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Sie gelangten über eine leer stehende Halle auf die Rückseite des Raumes, in dem der Geldausgabeautomat steht. Von dort aus schlugen die Täter zwischen Montagabend, 29. Februar, gegen 22.10 Uhr und Dienstagmorgen, 1. März, 10.30 Uhr ein Loch in die Wand und gelangten zum Geldautomaten. Warum die Unbekannten dennoch von dem Automaten ab- und den Tatort verließen, ist unklar.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können – Telefon: 0651/9779-2451 bzw. -2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln