Gemeinsam erstklassig – TBB für die Trierer Miezen!

Die TBB Trier unterstützt die Trierer Miezen aktiv bei ihrem nächsten Heimspiel in der Handball Bundesliga Frauen – 50% Rabatt für TBB-Ticketinhaber auf die Partie der Miezen gegen Oldenburg am Mittwoch – und umgekehrt!

Teamfoto der TBB Trier, Foto: Thewalt

Die TBB Trier hat sich dazu entschlossen, die Trierer Handball-Damen bei ihrem Saisonziel „Klassenerhalt“ aktiv zu unterstützen. Beim nächsten Miezen-Heimspiel gegen den VFL Oldenburg am Mittwoch, 16. Februar, 19.30 Uhr in der Arena Trier wird nicht nur die Mannschaft von Headcoach Henrik Rödl geschlossen im Publikum sitzen, es haben sich außerdem die JBBL- und NBBL-Mannschaften des TBB Junior Teams angekündigt. Auch Vorstand und Aufsichtsrat der Treveri Basketball AG sowie die Mitarbeiter der TBB-Geschäftsstelle werden die Trierer Handball-Damen anfeuern.

Damit möglichst viele Trierer es den Basketballern gleich tun, hat sich die TBB AG noch einen kleinen Anreiz ausgedacht: Wer am Mittwoch an der Abendkasse eine TBB-Eintrittskarte vom Spiel gegen Phoenix Hagen am vergangenen Sonntag (oder seine Jahreskarte) vorlegt, erhält eine Eintrittskarte zum Heimspiel der Miezen zum halben Preis. Die Miezen spielen den Ball gerne zurück: Mit einer (voll bezahlten!) Eintrittskarte der Partie DJK/MJC Trier gegen VFL Oldenburg erhalten Fans von TBB und Miezen ihre Eintrittskarte zum Heimspiel der TBB Trier gegen die Eisbären Bremerhaven (Samstag, 19. Februar, 20:00 Uhr, Arena Trier) ebenfalls zum halben Preis.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln