Gesammelt und gesichtet. Ausgewählte Neuzugänge im Museum

Sonntag im Stadtmuseum Simeonstift: Letzte Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Dorothée Henschel

Zum letzten Mal bietet sich am Sonntag, 5. Januar, die Gelegenheit, die Sonderausstellung „Gesammelt und gesichtet. Ausgewählte Neuzugänge im Museum“ mit einer Führung zu erleben.

Dorothée Henschel, Kunsthistorikerin und Kuratorin der Ausstellung, beleuchtet die Exponate und erklärt das Ausstellungskonzept, das Kunstwerke aus vier Jahrhunderten zusammenführt, die während der vergangenen 15 Jahre in die Sammlung des Museums eingegangen sind.

Der Rundgang beginnt um 11.30 Uhr und dauert ungefähr eine Stunde.  Der Eintritt beträgt – wie an jedem ersten Sonntag im Monat – nur einen Euro.

 

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln