Gewässerverunreinigung im Bereich Kenn

Polizei bittet um Hinweise

Durch eine Spaziergängerin wurde am Samstag, 25.Januar, gegen 13 Uhr, eine auffällige Verfärbung in einem Bach bei Kenn gemeldet.

Bei einer gemeinsamen Überprüfung durch Feuerwehr und Polizei konnte vor Ort in dem Bachlauf, welcher sich aus dem Oberflächenwasser der Ortslage Kenn speist und im weiteren Verlauf in die Mosel mündet, eine rötliche Flüssigkeit festgestellt werden. Die genaue Menge der unbekannten Substanz kann nicht beziffert werden.

Schnelltests der Feuerwehr ergaben keinen Hinweis auf ölhaltige Substanzen oder einen veränderten PH-Wert. Die Überprüfung der umliegenden Kanalschächte führten bisher zu keinen weiteren Erkenntnissen. Wasserproben wurden entnommen und sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Umweltvergehens.

Hinweise werden von der Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502/9157-10 entgegengenommen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln