Glas- und Alkoholverbot zum Schutz der Narren an Weiberfastnacht

Die Stadt teile mit...

Damit die Narren am Fetten Donnerstag friedlich feiern können und es zu keinen Übergriffen durch angetrunkene Besucher, kommt, gilt von 9 bis 19 Uhr in großen Teilen der Innenstadt erneut ein Alkoholverbot.

Die Maßnahmen von Stadt und Polizei um das Alkoholverbot zeigten positive Wirkung. Foto: 5vier.de

Weiberfastnacht 2013 verlief relativ ruhig. Foto: 5vier.de

Das betroffene Gebiet entspricht dem der vergangenen Jahre. Ausnahme sind gaststätten- und gewerberechtlich konzessionierte Flächen. Dazu gehört auch die eingezäunte Festmeile der Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval auf dem Hauptmarkt. Dort dürfen Besucher ab 16 Jahre leichten Alkohol trinken. Alle Getränke werden in Plastikbechern ausgeschenkt. Die Einhaltung der Vorschriften wird an vier Zugängen kontrolliert. Um Verletzungen der Besucher durch Splitter zu verhindern, dürfen auf den gesamten Hauptmarkt keine Flaschen oder andere Glasbehälter mitgenommen werden.

Rund um das Festgelände sind Zivilstreifen der Polizei sowie Jugendschützer und Mitarbeiter des Ordnungsamts zu Kontrollen unterwegs.

Jugendtaxi

Damit Jugendliche ab 16 Jahre wieder sicher nach Hause kommen, steht als Ergänzung zu den Stadtwerkebussen das Jugendtaxi zur Verfügung. Die Stadt fördert die Heimfahrt zwischen 22 und 6 Uhr mit zwei Euro pro Person und Tour. Am Jugendtaxi beteiligen sich fünf Unternehmen:

  • Taxi Römer, Hermeskeil (06503/3094), 
  • Moseltaxi Schuster, Leiwen (06507/ 802313), 
  • Taxizentrale Trier (0651/12012), 
  • Taxi Druckenmüller, Schweich (06502/ 6800) sowie 
  • Mietwagen Kreusch, Neumagen-Dhron (06507/2493).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln