Goldener Herbst im Eifelpark Gondorf

Dort wo Action und Natur aufeinander Treffen

Im Eifelpark Gondorf gibt es in den Herbstferien einiges zu sehen. So kommen nicht nur Naturliebhaber mit dem Farbenspiel der bunten Blätter und der freien Sicht auf die Tiere voll auf ihre Kosten, sondern auch Freunde von Action und steigendem Puls.

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – und so steht der Eifelpark neben Adrenalin pur in über 40 Fahrgeschäften auch für Gemütlichkeit mit Wildtieren in stiller Natur. Das perfekte Familien-Ausflugsziel für den goldenen Oktober. Noch bis zum 1. November können alle Attraktionen im Eifelpark täglich von 10-17 Uhr uneingeschränkt genutzt werden.

Wenn sich im Herbst das Laub bunt verfärbt und die Tiere ihr schützendes Winterkleid bekommen, ist der Wildpark am besten auf dem zwei Kilometer langen Rundweg zu erkunden. Vorbei an der Bärenschlucht, beim Besuch der Luchsfamilie, im Tal der Wölfe und beim Durchqueren der Wildgehege gibt es viel zu entdecken. Der Reiz des Parks liegt vor allem in der Größe der Gehege, wo die Tiere fast wie in freier Wildbahn leben.

Eifelpark1

Ein besonderes Erlebnis für die Besucher ist der Besuch der Greifvogel- Flugschau, die noch täglich bis zum 1. November stattfindet. Der Falkner nimmt Sie mit auf eine einmalige Reise in die Welt der Könige der Lüfte. Atemberaubende Flugakrobatik und wissenswerte Informationen zu diesen majestätischen Tieren garantieren ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie.

Damit die Action für die Familien nicht zu kurz kommt, lockt die Sommerrodelbahn „Eifel-Coaster“ mit einer rasanten Fahrt ins Tal und im farbenfrohen Kettenkarussell, den Autoscootern und der Achterbahn kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen.

Die willkommene Abwechslung an warmen Herbsttagen bringen danach die Neuheiten, wie die „Gondorfer Piratenschlacht“ – eine aufregende Bootstour mit Wasserkanonen, die „Eifler Wasserjagd“, wo man eine rasante Fahrt auf Krokodilrücken wagen kann und der spritzige Wasserscooter oder eine gemütliche Fahrt in den Tretbooten. Ob Kinder, Jugendliche, Eltern oder Großeltern – eine beschauliche Fahrt auf dem Eifelpark-See, verbunden mit einem traumhaften Blick in die romantische Natur, ist für alle ein Genuss.

Über 40 Attraktionen versprechen Spaß und Abenteuer! Highlights für die Kleinen sind das große Rutschen-Paradies, der Pony-Express, die vier großen Abenteuerspielplätze, zahlreiche Kinderkarussells, eine Verfolgungsjagd mit den Elektroautos und das lustige Puppentheater.  

Eifelpark2

Märchenhafte Schönheit – Winterzauber im Eifelpark Gondorf

Im Winter steht im Eifelpark die Natur im Vordergrund. Der Wildpark hat während der Wintersaison vom 2. November 2015 bis 18. März 2016 täglich von 10-16 Uhr geöffnet (geschlossen nur am 24.12.15). Die Fahrgeschäfte bleiben im Winter geschlossen. Der Winter ist die perfekte Zeit um einen romantischen Winterspaziergang zu erleben. Warm eingehüllt in Mantel, Schal und Mütze wird der Winterausflug in den Eifelpark zu einem besonderen Erlebnis. 

Am 19. März startet der Eifelpark in seine Hauptsaison 2016. Ab diesem Datum sind dann wieder alle Fahrgeschäfte in Betrieb.

Alle Infos gibt es unter: www.eifelpark.com

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln