Gustav-Heinemann-Straße: Verursacher flüchtet von Unfallstelle

Durch einen bislang unbekannten Verursacher kam es am gestrigen Montag zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Gustav-Heinemann-Straße.

Im Einmündungsbereich der Straße Am Trimmelter Hof zur Gustav-Heinemann-Straße soll gegen 08.20 Uhr ein roter Kasten-, bzw. Lieferwagen einen Mercedes-Sprinter mit Anhänger überholt haben.

Durch diesen Überholvorgang musste der Sprinter nach rechts ausweichen und streifte mit dem Anhänger einen weißen Kleinwagen, welcher aus der Straße Am Trimmelter Hof, in Richtung Universität, einbiegen wollte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Der rote Kastenwagen entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln