Hallenfußball: Voba-HSV-Cup mit gelungenem Start

Einen spannenden und unterhaltsamen Fußballabend erlebten mehr als 250 Zuschauer in der Hochwaldhalle in Hermeskeil beim Auftakt zum 22. Hallenfußballturnier dem 6. Voba-HSV-Cup.

Es wurde in drei Gruppen zu je vier Mannschaften gespielt. In der Gruppe I setzte sich souverän der Rheinlandligist aus Schweich vor der JSG Reinsfeld durch. In der Gruppe II qualifizierte sich die SG Geisfeld/Rascheid klar vor der 2. Mannschaft des Hermeskeiler SV. Überraschend spielte der der SV Leiwen/Köwerich in dieser Gruppe keine Rolle.

Der FSV-Trier Tarforst wurde in der Gruppe II seiner Favoritenrolle gerecht und ging in der Gruppe 3 vor dem SV Trier-Olewig als Erster ins Ziel. Weiterhin lösten der FC Züsch/Neuhütten/Damflos und der FSV Sitzerath das Ticket für die Zwischenrunden. Mit dem 2. Vorrundenspieltag am 28.12.2013 ab 14.30 Uhr wird das Turnier fortgesetzt.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln