Handtaschenraub in der Jakobstraße

Am Sonntag gegen 10.30 Uhr stahl ein Unbekannter die Handtasche einer 52-jährigen Touristin in der Jakobstraße in Höhe des Rautenstrauchparks.

Der Unbekannte riss an der Handtasche der Touristin, wobei die Frau zu Fall kam. Sie blieb dabei unverletzt. Der Täter flüchtete anschließend mit der Handtasche in Richtung Dietrichstraße. Die Tasche aus braun-beigem Nylonmaterial wurde später in einer Passage zwischen Metzelstraße und Zuckerbergstraße gefunden. Aus der Tasche war offensichtlich eine Geldbörse entwendet worden.

Der Täter war etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er trug eine dunkle Hose und ein dunkles Oberteil.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/0770-2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln