Hauptmarkt: 25-Jähriger beraubt – Polizei sucht Zeugen

Ein 25-jähriger in Trier wohnende Mann wurde in der Nacht zum Donnerstag, 3. Oktober, gegen 3 Uhr auf dem Hauptmarkt von mehreren Personen angegriffen und beraubt.

Der 25-Jährige meldete sich am Donnerstagvormittag bei der Polizei und erklärte, gegen 3 Uhr beraubt worden zu sein. Zunächst sei er in Höhe des McDonalds von einem jungen Mann nach einer Zigarette gefragt worden. Anschließend seien weitere Personen dazugekommen und hätten ihn geschubst und geschlagen. Er fiel hin. Die unbekannten Männer hätten daraufhin auf ihn eingetreten. Der 25-Jährige konnte jedoch wieder aufspringen und fortlaufen.

Zu Hause bemerkte er, dass sein Bargeld und sein Ausweis fehlte.

Der Geschädigte erlitt diverse Hämatome und Prellungen.

Insgesamt soll es sich um fünf bis sechs Männer im Alter von ca. 25 Jahren gehandelt haben, die deutsch sprachen und eine normale Figur hatten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 zu melden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln