Hits & Evergreens – eine musikalische Revue von den 50er Jahren bis heute

Benefizkonzert am auf der Dachterrasse des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen

Das Zupforchester Bachem mit den Gastmusikern der Romantic Balladeers und delicajazz laden herzlich zum Benefizkonzert am Freitag, dem 23. August um 19 Uhr auf die Dachterrasse des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen ein. Der Erlös des Konzerts wird an die gespendet.

Mit großer Spielfreude hat das Zupforchester Bachem, zusammen mit seinem Leiter Jörg Jenner, ein neues Programm einstudiert und freut sich, dies beim Jubiläumskonzert präsentieren zu können. Bereits zum fünften Mal spielt das Orchester zu Gunsten der Palliativstation des Trierer Klinikums. Im aktuellen Konzertprogramm finden sich Melodien und Hits altbekannter Stars, angefangen von den 50er Jahren bis heute – von Edith Piaf, Vaya Con Dios, Peter Alexander bis hin zu Brooke Fraser und viele andere mehr. Wie schon in den vergangenen Jahren wird das Zupforchester unterstützt von Jean-Marie Baartz am Akkordeon. Außerdem geben sich viele Solistinnen und Solisten aus den eigenen Reihen ein Stelldichein, so dass ein abwechslungsreiches Konzert in klanglicher Vielfalt auf die Besucher wartet.

Den musikalischen Abend werden die Musikerinnen und Musiker der bekannten Gruppe ‚Romantic Balladeers‘ und die neue Formation ‚delicajazz‘ ergänzen und so zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Locker und souverän werden sie bekannte Chansons und internationale Jazzstandards, angefangen von Chante, Mr. Rock’n Roll bis hin zu Fly me to the moon zum Besten geben. Birgit Pickan (Gesang und Gitarre), Isabell Krohn (Percussion und Gitarre), Elfi Baumann (Akkordeon), Josef Zell (Kontrabass) und Ralf Stumm (Gitarre und Piano) gehören zum festen Bestandteil der Benefiz-Konzerte im Klinikum Mutterhaus und werden ihres dazu beitragen, das Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln