„ICH MACHE MIT!“ – Arena Trier am 10.10.

Marcus Hübner will Jugendlichen eine Perspektive geben

Ab und zu muss man nach den Sternen greifen, um hier auf unserer Erde etwas zu bewegen, das nachvollziehbar und unterstützenswert ist. Marcus Hübner hatte zu seinem 25 jährigen Firmenjubiläum eine Idee und die von ihm angesprochenen Musiker und Sänger sagten ohne Zögern: „Ich mache mit!“

Trier. Inzwischen hat es sich herum gesprochen. Am 10. Oktober 2015 wird in der Arena Trier unter dem Titel „Sternstunden Trier“ etwas geboten, was mit Begriffen wie „phantastisch“, „verrückt“, „unglaublich“, „einmalig“ begleitet werden könnte.
Da reihen sich – die nebeneinanderliegenden und dennoch unterschiedlichen Töne einer Klaviertastatur lassen schön grüßen – unterschiedlichste Namen mit unterschiedlichsten musikalischen Ausrichtungen zu einem Event, einem Ereignis, einem Ziel nebeneinander.

Ich mache mit!

Marcus Hübner und die von ihm gegründete Marcus-Hübner-Stiftung konzentriert sich mit (5vier.de erlaubt sich diese Formulierung) „der größten Benefiz-Veranstaltung“ in Trier auf ein ganz brisantes Problem: Jugendliche, die ohne Eltern oder Verwandte aus Kriegsgebieten nach Deutschland kommen. „Sie werden alle in das Jugendhilfezentrum Don Bosco Helenenberg gebracht – und das aus ganz Deutschland“, betont Marcus Hübner. „Diese jungen Menschen, hungrig das ihnen Angebotene anzunehmen – sie sprechen innerhalb von drei Monaten Deutsch – will ich unterstützen. Diese jungen Menschen haben etwas verloren, was Rückhalt, Motivation oder ganz banal „Familie“ bedeutet. Diese jungen Menschen werden über das Jugendhilfezentrum ausgebildet, betreut und letztendlich zu einem wichtigen Teil unserer Gesellschaft. Gerade in Zeiten, in denen Deutschland dringen handwerklich ausgebildete Kräfte benötigt. Für mich ist hier der so wichtige Begriff „Nachhaltigkeit“ spürbar, nachvollziehbar und ganz einfach menschlich erlebbar enthalten.“

Marcus Hübner – der mit seinem Unternehmen einen direkten Draht zu Musikern aufbauen konnte – musste keinen der Künstler überzeugen, sondern seine Worte, seine Idee stieß auf ein klares „Ich mache mit!“. – „Am Ende hätten wir noch mehr Musiker dabei haben können, doch irgendwann mussten wir mit den Planungen beginnen, die ich – der Größe wegen – glücklicherweise dem Unternehmen Santana Musik Produktion und dem künstlerischen Leiter Thomas Schwab übergeben konnte.

Eine Klaviertastatur an Namen

5vier.de wird in einer strengen Folge die am 10. Oktober 2015 um 20.00 Uhr in der Arena Trier auftretenden Musiker vorstellen. – Wer ganz neugierig ist, der sei vorab schon auf die Webseite www.sternstunden-trier.de hingewiesen…

Tickets zu der Veranstaltung sind ab 39 € online unter http://www.ticket-regional.de, telefonisch unter 06534/9499894 oder direkt bei Ticket Regional, Konstantinstraße 10, 54290 Trier, erhältlich.

Stichworte: