In eigener Sache: Topspiel-Wahl – Fragen zur Abstimmung

„Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen!“ „Die Umfragen sind doch manipuliert.“ – Kommentare und Emails diesen Inhalts erreichen uns nach praktisch jedem Abstimmungsende. Jetzt antwortet die Redaktion.

Das wichtigste zuerst: Es ist Umfrageteilnehmern nicht „einfach mal eben“ möglich, unsere Umfragen zu manipulieren.

Jede IP-Adresse kann exakt einmal abstimmen, danach ist die Umfrage für den Teilnehmer gesperrt. Bisher haben wir keinerlei Hinweise darauf, dass Skripts zur Abstimmung eingesetzt wurden. „Maschinelle“ Beeinflussungen werden herausgefiltert.

Natürlich wissen wir, dass es Möglichkeiten gibt, mehr als einmal abzustimmen. Mit einer zweiten IP-Adresse ist eine zweite Stimme selbstverständlich drin. Wie wir aber bereits in einem Kommentar vermerkt haben: Diese Option steht jedem offen.

Wir wollen den Abstimmvorgang so offen und einfach wie nur möglich gestalten. Umständliche Registrierungsvorgänge schrecken Teilnehmer ab und machen die Sache viel zu kompliziert. Damit würden wir weder uns noch euch eine Freude machen.

Wie kann es aber zu Spitzenergebnissen für bestimmte Vereine kommen? Wie könnt ihr für euer Topspiel mehr Stimmen erreichen? Hier gilt der einfache Dreipunkteplan:

  1. Viele Fans. Manche Vereine haben mehr Fans als andere – und wer mehr begeisterte Anhänger hat, die ein bestimmtes Spiel sehen wollen, der bekommt einfach mehr Stimmen. Insbesondere, wenn sie sich wirklich für ihr Herzensanliegen einsetzen. Damit kommen wir zu Punkt 2.:
  2. Engagement. Manchmal machen einzelne engagierte Mitmenschen einen echten Unterschied. Wenn sich pro Verein nur zwei Fans richtig ins Zeug legen und auch den letzten Fußballmuffel dazu bringen, bei uns eine Stimme abzugeben, macht das echt was aus. Das bringt uns zum letzten Punkt:
  3. Vernetzung. Das Zauberwort des modernen Zeitalters. Wer sozial gut vernetzt ist, kann einfach mehr Stimmen mobilisieren. Ganz besonders einfach funktioniert das über Emails oder soziale Netzwerke. Ihr wollt mehr Stimmen? Ran an die Tasten, krallt euch das Telefon und schickt eure Freunde zur Topspiel-Wahl.

Alle Klarheiten beseitigt? Wenn nicht stehen wir euch natürlich weiterhin für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf die nächste Saison, in der das Topspiel weiterhin zur Abstimmung stehen wird.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln