Innenstadt: Drei Frauen von Unbekanntem belästigt

Gleich drei Frauen wurden am Montagabend, 8. Juli, von einem unbekannten Mann in der Trierer Innenstadt sexuell belästigt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich in allen drei Fällen um denselben Täter handelt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Gegen 19 Uhr fiel der Unbekannte das erste Mal in der Nagelstraße auf. Er umarmte unvermittelt eine 31-jährige Frau von hinten und hielt sie fest. Dabei machte er verbale sexuelle Annäherungsversuche. Die Frau wehrte sich. Selbst als zwei weitere Frauen hinzukamen, hörte der Mann nicht auf, sie zu belästigen. Er versuchte trotz Gegenwehr, in einen Hauseingangsbereich zu folgen. Den Frauen gelang es schließlich, die Tür zu schließen. Durch einen Glaseinsatz sahen sie, wie der Mann Hose und Unterhose herunterzog und sich ihnen unbekleidet zeigte.

Wenig später, gegen 20.15 Uhr, wurde eine 22-jährige Frau in der Treviris-Passage von einem Unbekannten angesprochen. Zunächst die entgegenlaufende Rolltreppe benutzend, folgte er der jungen Frau, legte ihr eine Hand auf die Schulter und fragte, ob sie einen Freund habe. Die Frau rief daraufhin um Hilfe und rannte fort.

Der dritte Fall fand gegen 20.40 Uhr statt. Hier wurde eine 23-Jährige ebenfalls in der Treviris-Passage von einem unbekannten Mann begrapscht. Er fragte ebenfalls, ob sie einen Freund habe und versuchte, sie zu küssen.

Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der Beschreibung des Täters geht die Polizei davon aus, dass es sich in allen Fällen um denselben Täter handelt.

  • Der 35 bis 40 Jahre alte Unbekannte ist ca. 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte dunkles Haar und war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Hose. Er sprach Hochdeutsch.

Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen bzw. zur Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen – Telefon: 0651/9779-2290 oder 0651/9779-2224. Die Polizei schließt nicht aus, dass weitere Frauen von dem Mann belästigt wurden. Auch diese werden gebeten, sich zu melden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln