JOSEF UND MARIA zum letzten Mal in dieser Spielzeit

Am Freitag im Modehaus Marx. Nicht verpassen!

Bereits im vierten Jahr präsentieren das Theater Trier sowie das Modehaus Marx mit JOSEF UND MARIA einen Dauerbrenner des Schauspiels. Die letzte Aufführung für diese Spielzeit findet am Freitag, 20. Dezember, im Modehaus Marx statt.

Angelika Schmid und Hans-Peter Leu in JOSEF UND MARIA (Foto: Friedemann Vetter).

Angelika Schmid und Hans-Peter Leu in JOSEF UND MARIA (Foto: Friedemann Vetter)

In einer ungewöhnlichen Kulisse zwischen Kleiderständern und Schaufensterpuppen spielen Angelika Schmid und Hans-Peter Leu das etwas andere Weihnachtsmärchen JOSEF UND MARIA in der Inszenierung von Florian Burg. Eine nachdenklich stimmende Geschichte über eine einzigartige Begegnung mit garantiertem Happy End, die wie gemacht ist für einen Theaterbesuch in der Vorweihnachtszeit.

Wer sich das Stück noch ansehen möchte, muss sich beeilen denn am 20. Dezember wird es zum letzten Mal in dieser Spielzeit aufgeführt.

Karten gibt es für 16,50 € (ermäßigt 11,50 €) an der Theaterkasse, den bekannten Vorverkaufsstellen sowie über den Online-Kartenverkauf.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln