STEKA-CUP der U15-Juniorinnen mit tollem Teilnehmerfeld

Am kommenden Samstag (9. Juni) gibt es großen Fußball zu bestaunen. Nein, wir sprechen ausnahmsweise nicht vom ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal, sondern vom STEKA-Cup 2012 der U15-Juniorinnen, der ab 10 Uhr auf dem Sportgelände Zemmer-Schleidweiler ausgerichtet wird.

Nach dem Erfolg im Vorjahr wird der STEKA-Cup 2012 zum zweiten Mal ausgetragen (Foto: Rainer Steffen)

Es ist ein erlesenes Teilnehmerfeld, das sich anlässlich des zum zweiten Mal ausgetragenen STEKA-Cups zusammengefunden hat. Im Rahmen des Jugendsportfestes der JSG Zemmer/Rodt/Schleidweiler vom 8. bis 10. Juni treffen am Samstag neun Mädchenmannschaften aus ganz Deutschland sowie das Nationalteam aus Luxemburg aufeinander. Die gastgebende MSG Zemmer misst sich dabei unter anderem mit den U15-Juniorinnen von Bayer Leverkusen, dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach. Bereits im zweiten Jahr seiner Austragung hat sich das Turnier zu einem der am besten besetzten Veranstaltungen für Mädchenmannschaften in Deutschland gemausert.

Ende April wurden zwei Fünfergruppen ausgelost, das Eröffnungsspiel am Samstag um 10 Uhr tragen der FFC Wacker München (einer der größten Frauenfußballvereine Deutschlands) und der Titelverteidiger 1. FC Köln aus. Gespielt wird einmal 15 Minuten, das Finale ist für 18.30 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei!

Hier die Gruppen im Überblick:

Gruppe A

Gruppe B

1. FFC Wacker München 1. SC Fortuna Köln
2. 1. FC Köln 2. FLF Luxembourg
3. FFC Niederkirchen 3. 1. FC Saarbrücken
4. MSG Zemmer 4. VfL Sindelfingen
5. Borussia Mönchengladbach 5. Bayer 04 Leverkusen

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln