Kaiser-Wilhelm-Brücke teilweise gesperrt

Die Kaiser-Wilhelm-Brücke wird von Montag, 19., bis Mittwoch, 21. August, geprüft, dies teilte die Stadt Trier heute in einer Meldung mit.

Wegen des Einsatzes eines Brückenuntersichtgeräts werden der jeweilige Gehweg und die angrenzende Fahrspur auf einer Länge von 35 Metern gesperrt. Für jede Fahrtrichtung steht eine Spur zur Verfügung. Fußgänger werden entsprechend dem Prüfungsverlauf auf den gegenüberliegenden Gehweg umgeleitet.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln