Kammerchor Portavoci mit neuem Programm

Chormusik

Der Trierer Kammerchor Portavoci hat ein neues Programm. Wie es klingt? Dies können Zuhörer am Samstag, 25. Juli, erleben.

Trier. „No. 9“ – so lautet der Titel eines neuen Konzertprogramms, dies hat der Trierer Kammerchors Portavoci einstudiert. Wie es klingt können Hörer am Samstag, 25. Juli, um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Konz und sonntags, 26. Juli, 17:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Losheim  erleben. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, allerdings werden um Spenden gebeten. Auf dem Programm stehen u.a. die wunderbare Messe in D op. 86 von Antonin Dvořák in der Fassung für Chor und Orgel und eine A-cappella-Vertonung des Hohenliedes von Leonhard Lechner. Die musikalische Leitung hat Marcus Adams. Weitere Informationen zum Chor unter www.portavoci.de

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln