Trier. Wie können ansässige und neu zugezogene Schülerinnen und Schülern in Rheinland-Pfalz und Luxemburg besser in ihren Regionen integriert werden, dabei ihre sprachlichen Fähigkeiten entwickeln und die erforderliche Medienkompetenz erlernen? Diesen Fragen hat sich ein grenzüberschreitendes bilaterales Projekt gewidmet – ... Artikel lesen
Saarburg-Beurig. Der Diebstahl einer weiteren Bronzestatue auf dem Friedhof in Saarburg-Beurig wurde am Donnerstag, 19.04.2018, bekannt. Artikel lesen
Trier. Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht vom 16.04 auf den 17.04. in einen Imbiss in der Eurener Straße ein. Neben der Registrierkasse wurde auch ein Flachbildfernseher sowie ein Laptop entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei ... Artikel lesen
Trier. Einmal Bischof Ackermann fragen, ob Jesus vielleicht der erste Sozialist war? Einmal mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer darüber diskutieren, ob die Sozialdemokratie nicht wieder eine gesellschaftliche Utopie braucht? Einmal mit der Politikwissenschaftlerin Nikita Dhawan über die Grenzen der Solidarität nachdenken? ... Artikel lesen
Trier. Wie können ansässige und neu zugezogene Schülerinnen und Schülern in Rheinland-Pfalz und Luxemburg besser in ihren Regionen integriert werden, dabei ihre sprachlichen Fähigkeiten entwickeln und die erforderliche Medienkompetenz erlernen? Diesen Fragen hat sich ein grenzüberschreitendes bilaterales Projekt gewidmet – ...
Artikel lesen
Saarburg-Beurig. Der Diebstahl einer weiteren Bronzestatue auf dem Friedhof in Saarburg-Beurig wurde am Donnerstag, 19.04.2018, bekannt.
Artikel lesen
Trier. Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht vom 16.04 auf den 17.04. in einen Imbiss in der Eurener Straße ein. Neben der Registrierkasse wurde auch ein Flachbildfernseher sowie ein Laptop entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei ...
Artikel lesen
Trier. Einmal Bischof Ackermann fragen, ob Jesus vielleicht der erste Sozialist war? Einmal mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer darüber diskutieren, ob die Sozialdemokratie nicht wieder eine gesellschaftliche Utopie braucht? Einmal mit der Politikwissenschaftlerin Nikita Dhawan über die Grenzen der Solidarität nachdenken? ...
Artikel lesen
Was haben Dortmund und Schalke gemeinsam? Vor 20 Jahren unterlagen Sie Eintracht Trier im DFB-Pokal und der Mythos des Pokalschrecks von der Mosel wurde so zementiert. Wer die Ereignisse nachvollziehen möchte, kann dies am Wochenende um den 28./29. April tun. ...
Artikel lesen
Trier. Vom Rost zerfressene eiserne Zuganker, die man in den 1930er-Jahren zur statischen Sicherung der hochaufragenden Südostmauern der Kaiserthermen eingebaut hatte, werden jetzt ersetzt. Nicht nur die Mauern, auch zahlreiche, mit Metall gestützte Betonsanierungen hat eindringendes Wasser ausgewaschen und dadurch ...
Artikel lesen
Trier. Die Niederstraße in Ehrang wird am Donnerstag, 26. April, und Freitag, 27. April, wegen Straßensanierungsarbeiten voll gesperrt. In diesem Zeitraum fahren die Busse der Linien 8 und 87 ganztägig eine Umleitung durch die Gartenstraße. Die Haltestelle Ehrang Unterführung in ...
Artikel lesen
Trier. Bau genehmigt: Die Stadtwerke haben die ersten Gewerke für den Bau der neuen Fahrradstation am Hauptbahnhof ausgeschrieben. „Wir haben die Genehmigungsphase genutzt, um die Planungen abzuschließen und die Ausschreibungen vorzubereiten“, erklärt SWT-Architekt Christian Reinert. Der Beginn der Erdarbeiten ist ...
Artikel lesen
Karl Marx ist dieser Tage in Trier omnipräsent. Nun gibt es den berühmten Denker auch im Online-Stadtplan der Stadt Trier. Dort werden Orte gezeigt, die mit dem Jubeljahr des gebürtigen Trierers zusammenhängen.
Artikel lesen
Trier. Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Trier am Standort Trier bietet Fortbildungsveranstaltungen mit dem Schwerpunkt „Betriebliche Steuern“ an und plant, dieses Angebot sukzessive auszuweiten. Die Veranstaltungsreihe wird im Juni dieses Jahres mit dem Seminar „“Steueroase“ Italien: Pauschalbesteuerung für Zuzügler und Maßnahmen ...
Artikel lesen
Konz-Karthaus. Am Mittwoch, 18.04.2018 wurden von der Verbandsgemeindeverwaltung Konz erneut ausländerfeindliche Schmierereien an den Fluttüren am Moselradweg in Konz-Karthaus angezeigt. Der bislang unbekannte Täter hat die beiden weißen Fluttüren offensichtlich mit einem schwarzen wasserfesten Filzschreiber beschrieben. Die Tatzeit kann lediglich ...
Artikel lesen