Mit Billigfliegern auf Langstrecke, das war lange Zeit undenkbar. Seit einigen Jahren tut sich allerdings was auf dem Markt, der von dem norwegischen Low Budget-Flieger Norwegian und in Teilen von Lufthansa’s Eurowings kontrolliert wird. Diese Woche kündigte nun auch der ... Artikel lesen
Deutscher Horror ist nach wie vor eher eine Seltenheit in den Kinos. Wer statt verlassener Herrenhäuser in Louisiana oder dem Massaker im Sommercamp gerne Grusel vor heimischem Hintergrund sehen möchte, greift zur DVD. Dort tummeln sich immer wieder mal kleine ... Artikel lesen
Dieses Jahr war „Germany’s Next Topmodel“ für die 5vier-Region besonders relevant, schließlich schaffte es mit Julia St. auch eine Trierer Studentin in die Top 20. Beim gestrigen Finale war die Jura-Studentin allerdings wie wir alle nur noch zum Zuschauen verdammt.  ... Artikel lesen
Fluch der Karibik (2003) war ein perfekter Abenteuer-Film. Viele haben mittlerweile bereits vergessen, dass Disney damals für das Projekt belächelt wurde. Ein Film basierend auf einer Disneyland-Attraktion? Johnny Depp mit Make-Up und komischem Akzent? Das tote und vor allem teure ... Artikel lesen
Mit Billigfliegern auf Langstrecke, das war lange Zeit undenkbar. Seit einigen Jahren tut sich allerdings was auf dem Markt, der von dem norwegischen Low Budget-Flieger Norwegian und in Teilen von Lufthansa’s Eurowings kontrolliert wird. Diese Woche kündigte nun auch der ...
Artikel lesen
Deutscher Horror ist nach wie vor eher eine Seltenheit in den Kinos. Wer statt verlassener Herrenhäuser in Louisiana oder dem Massaker im Sommercamp gerne Grusel vor heimischem Hintergrund sehen möchte, greift zur DVD. Dort tummeln sich immer wieder mal kleine ...
Artikel lesen
Dieses Jahr war „Germany’s Next Topmodel“ für die 5vier-Region besonders relevant, schließlich schaffte es mit Julia St. auch eine Trierer Studentin in die Top 20. Beim gestrigen Finale war die Jura-Studentin allerdings wie wir alle nur noch zum Zuschauen verdammt.  ...
Artikel lesen
Fluch der Karibik (2003) war ein perfekter Abenteuer-Film. Viele haben mittlerweile bereits vergessen, dass Disney damals für das Projekt belächelt wurde. Ein Film basierend auf einer Disneyland-Attraktion? Johnny Depp mit Make-Up und komischem Akzent? Das tote und vor allem teure ...
Artikel lesen
Auch das letzte Saisonziel hat Eintracht Trier verpasst. Im Endspiel des Bitburger Rheinlandpokals unterlag das Team von Trainer Rudi Thömmes der TuS aus Koblenz mit 1:2. Die „Schängel“ waren über weite Strecken das bessere Team, der Auftritt des SVE wirkte ...
Artikel lesen
Wir haben die aufgeräumte Programm-Übersicht für die kommende Kino-Woche. Neustarts, Empfehlungen und was sonst noch so läuft. Die genauen Spielzeiten der einzelnen Filme gibt’s auf Cinemaxx.de und bei Broadway Trier. Neustart(s) der Woche: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache Als der ...
Artikel lesen
Am kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt / Vatertag), den 25. Mai, findet zum bereits zweiten Mal „Rock gegen Rechts“ in der Tuchfabrik in Trier statt. Wir haben mit dem Vorsitzenden des Musikerkollektivs WE Connect e.V. gesprochen, die zusammen mit 20 mitmachenden ...
Artikel lesen
Das Cardinal Sessions Festival in Köln lieferte am Samstag über fünf Stunden frische Musik. Bands die noch unbekannt aber für viele schon Geheimtipps sind. Wir geben euch einen kleinen Überblick über das Programm. Vielleicht ist ja euer neuer Lieblingskünstler dabei. ...
Artikel lesen
Einarmige Banditen und Pokertische findet ihr langweilig? Wie wäre es denn mit Pinball und Pacman? Die Pinball Hall of Fame in Las Vegas ist die nerdige Alternative zum Casino. Letzte Woche haben wir bei Sunny Sunday bereits über Alternate Reality ...
Artikel lesen
Nach insgesamt neun Jahren Regionalliga-Zugehörigkeit hat sich Eintracht Trier am Samstagnachmittag mit einer 0:1-Niederlage gegen Waldhof Mannheim Richtung Oberliga verabschiedet. In einer chancenreichen Partie erzielte der eingewechselte Sebastian Gärtner kurz vor Schluss den Siegtreffer für die Gäste. Am Donnerstag kann ...
Artikel lesen
Mit „Grunge“ verbindet die Musikwelt vor allem die unsterblichen Nirvana, deren heutiger Legenden-Status sicherlich nicht unwesentlich mit dem spektakulären Selbstmord vom Frontmann Kurt Cobain zusammenhängt. Dabei war die Undergroundbewegung, die im Nordwesten der USA in Seattle startete, weit mehr als nur ...
Artikel lesen