Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen in der kommenden Saison auf die Dienste ihres bisherigen Top-Scorers Brandon Spearman verzichten. Nach zwei Jahren an der Mosel schließt der US-Amerikaner das Kapitel „Gladiators“ und möchte sich einer neuen Herausforderung widmen. Er war Publikumsliebling ... Artikel lesen
Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die RÖMERSTROM Gladiators Spiel Vier der Best-of-Five-Serie gegen die NINERS aus Chemnitz mit 74:57 (39:27). Damit kommt es für die Moselstädter am kommenden Montag zum Showdown in Chemnitz. Schnell sollte sich zeigen, dass sich die Trierer ... Artikel lesen
Was war das für eine enge Partie am Mittwochabend. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier liefern sich im dritten Playoff-Viertelfinalspiel ein nervenzerreißendes Duell mit den NINERS Chemnitz und ziehen vor 2.023 Zuschauern in der Richard-Hartmann-Halle den Kürzeren (80:78). Nun liegt der Fokus ... Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das dritte Playoff-Viertelfinalduell mit den NINERS Chemnitz verloren. Vor 2.023 Zuschauern mussten sich die van den Berg-Schützlinge dem Team aus Sachsen mit 80:78 (45:38) geschlagen geben und liegen in der Best-Of-Five-Serie nun mit 1:2 in ... Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen in der kommenden Saison auf die Dienste ihres bisherigen Top-Scorers Brandon Spearman verzichten. Nach zwei Jahren an der Mosel schließt der US-Amerikaner das Kapitel „Gladiators“ und möchte sich einer neuen Herausforderung widmen. Er war Publikumsliebling ...
Artikel lesen
Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die RÖMERSTROM Gladiators Spiel Vier der Best-of-Five-Serie gegen die NINERS aus Chemnitz mit 74:57 (39:27). Damit kommt es für die Moselstädter am kommenden Montag zum Showdown in Chemnitz. Schnell sollte sich zeigen, dass sich die Trierer ...
Artikel lesen
Was war das für eine enge Partie am Mittwochabend. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier liefern sich im dritten Playoff-Viertelfinalspiel ein nervenzerreißendes Duell mit den NINERS Chemnitz und ziehen vor 2.023 Zuschauern in der Richard-Hartmann-Halle den Kürzeren (80:78). Nun liegt der Fokus ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das dritte Playoff-Viertelfinalduell mit den NINERS Chemnitz verloren. Vor 2.023 Zuschauern mussten sich die van den Berg-Schützlinge dem Team aus Sachsen mit 80:78 (45:38) geschlagen geben und liegen in der Best-Of-Five-Serie nun mit 1:2 in ...
Artikel lesen
Durch einen bärenstarken Auftritt beim Heimsieg im Playoff-Viertelfinale gegen die NINERS Chemnitz am Sonntagabend haben sich die RÖMERSTROM Gladiators Trier ein zweites Heimspiel gesichert (Samstag, 15.04. – 19:00 Uhr). Aufgrund der hohen Ticketnachfrage starten die Gladiatoren den freien Verkauf bereits ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators haben erfolgreich zurückgeschlagen. Vor 3.108 Zuschauern in der Arena Trier gewannen die Moselaner das zweite Duell des Playoff-Viertelfinales gegen die NINERS Chemnitz verdient mit 64:48 (40:25) und gleichen damit die Best-Of-Five-Serie aus (1:1). Mit Simon Schmitz, Thomas ...
Artikel lesen
http://5vier.de/wp-content/plugins/video-thumbnails/default.jpg
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das erste Spiel im Playoff-Viertelfinale der 2. Basketball-Bundesliga verloren. Nach einer intensiven und engen Partie mussten sich die Moselaner den NINERS aus Chemnitz am Ende mit 76:70 (36:34) geschlagen geben. Damit führen die Sachsen in ...
Artikel lesen
Am morgigen Freitag beginnen für die RÖMERSTROM Gladiators die Playoffs gegen die NINERS aus Chemnitz. Zwar gehen die Sachsen als klare Favoriten in die Best-of-Five- Serie, chancenlos sind die Mannen von Übungsleiter Marco van der Berg aber keinesfalls. Auch die ...
Artikel lesen
  Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben die Hauptrunde der ProA-Saison 2016/2017 mit einer Machtdemonstration auf fremdem Parkett abgeschlossen. Gegen die Baunach Young Pikes gewannen die Moselaner am Ende verdient mit 69:93 (35:48) und sicherten sich damit den 6. Tabellenplatz in ...
Artikel lesen
Zum zweiten Mal in Folge stehen die RÖMERSTROM Gladiators Trier unter den besten Acht der 2. Basketball-Bundesliga. Damit der Schwung aus dem Heimsieg gegen Nürnberg (81:67) nicht auf dem Weg in die Playoffs verloren geht, wollen die Römerstädter am kommenden ...
Artikel lesen
Es ist die heißeste Phase der Saison: Für das erste Playoff-Heimspiel der RÖMERSTROM Gladiators Trier am 09. April um 17:00 Uhr startet am kommenden Samstag, den 01. April der freie Kartenvorverkauf. Tickets sind unter www.römerstrom-gladiators.de, in der Geschäftsstelle der Basketballer, ...
Artikel lesen