Die Young Gladiators Trier haben sich am vergangenen Wochenende für die kommende Saison in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) qualifiziert. Im zweiten Entscheidungsturnier innerhalb von sieben Tagen reichten dem Team von Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen am Ende zwei Siege, um sich die Teilnahme ... Artikel lesen
Er ist das nächste neue Gesicht im Kader der Trierer Profibasketballer. Stefan Ilzhöfer wechselt von den FRAPORT SKYLINERS zu den RÖMERSTROM Gladiators und unterschreibt im Team um Cheftrainer Marco van den Berg einen Ein-Jahres-Vertrag. Trier. Von 2011 bis 2013 ging ... Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators haben den auslaufenden Vertrag mit Publikumsliebling Jermaine Bucknor um ein weiteres Jahr verlängert. Der 33-Jährige stieß im vergangenen Januar zu den Trierer Basketballern und soll dem Team auch in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Es ... Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators und Sebastian Herrera gehen ab der kommenden Saison getrennte Wege. Der 19-jährige Deutsch-Chilene teilte der Vereinsführung vergangene Woche mit, sich nach der Sommerpause einer neuen Aufgabe widmen zu wollen. Entsprechend wurde der auslaufende Vertrag mit dem Flügelspieler ... Artikel lesen
Die Young Gladiators Trier haben sich am vergangenen Wochenende für die kommende Saison in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) qualifiziert. Im zweiten Entscheidungsturnier innerhalb von sieben Tagen reichten dem Team von Cheftrainerin Antje Becher-Stengelhofen am Ende zwei Siege, um sich die Teilnahme ...
Artikel lesen
Er ist das nächste neue Gesicht im Kader der Trierer Profibasketballer. Stefan Ilzhöfer wechselt von den FRAPORT SKYLINERS zu den RÖMERSTROM Gladiators und unterschreibt im Team um Cheftrainer Marco van den Berg einen Ein-Jahres-Vertrag. Trier. Von 2011 bis 2013 ging ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators haben den auslaufenden Vertrag mit Publikumsliebling Jermaine Bucknor um ein weiteres Jahr verlängert. Der 33-Jährige stieß im vergangenen Januar zu den Trierer Basketballern und soll dem Team auch in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Es ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators und Sebastian Herrera gehen ab der kommenden Saison getrennte Wege. Der 19-jährige Deutsch-Chilene teilte der Vereinsführung vergangene Woche mit, sich nach der Sommerpause einer neuen Aufgabe widmen zu wollen. Entsprechend wurde der auslaufende Vertrag mit dem Flügelspieler ...
Artikel lesen
Der Kader für die kommende ProA-Saison der Trierer Profibasketballer nimmt weiter Formen an. Mit Lucien Schmikale verpflichten die Moselaner ein vielversprechendes Nachwuchstalent von der Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB aus der ProB. Der 20-jährige Guard unterschreibt bei den Gladiators einen 2-Jahres-Vertrag. ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators haben die Lizenz für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga unter Bedingungen erhalten. Diese bestehen darin, einen Nachweis bezüglich eines hauptamtlichen Nachwuchskoordinators bis einschließlich 01. Juli zu erbringen. Die Römerstädter erwarten hierbei keine Probleme. Trier. Auf Seiten ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators arbeiten weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Als erster Neuzugang der Trierer Basketballer steht der 24-jährige Guard Kyle Dranginis fest. Der US-Amerikaner wechselt vom dänischen Erstligisten SISU Copenhagen an die Mosel und unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag. Nach ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen in der kommenden Saison auf die Dienste ihres bisherigen Top-Scorers Brandon Spearman verzichten. Nach zwei Jahren an der Mosel schließt der US-Amerikaner das Kapitel „Gladiators“ und möchte sich einer neuen Herausforderung widmen. Er war Publikumsliebling ...
Artikel lesen
Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die RÖMERSTROM Gladiators Spiel Vier der Best-of-Five-Serie gegen die NINERS aus Chemnitz mit 74:57 (39:27). Damit kommt es für die Moselstädter am kommenden Montag zum Showdown in Chemnitz. Schnell sollte sich zeigen, dass sich die Trierer ...
Artikel lesen
Was war das für eine enge Partie am Mittwochabend. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier liefern sich im dritten Playoff-Viertelfinalspiel ein nervenzerreißendes Duell mit den NINERS Chemnitz und ziehen vor 2.023 Zuschauern in der Richard-Hartmann-Halle den Kürzeren (80:78). Nun liegt der Fokus ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das dritte Playoff-Viertelfinalduell mit den NINERS Chemnitz verloren. Vor 2.023 Zuschauern mussten sich die van den Berg-Schützlinge dem Team aus Sachsen mit 80:78 (45:38) geschlagen geben und liegen in der Best-Of-Five-Serie nun mit 1:2 in ...
Artikel lesen