Trier. Vom Rost zerfressene eiserne Zuganker, die man in den 1930er-Jahren zur statischen Sicherung der hochaufragenden Südostmauern der Kaiserthermen eingebaut hatte, werden jetzt ersetzt. Nicht nur die Mauern, auch zahlreiche, mit Metall gestützte Betonsanierungen hat eindringendes Wasser ausgewaschen und dadurch ... Artikel lesen
Trier. Mit einer monumentalen „Licht-Bibliothek“ setzt sich das Künstlerpaar Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher im Trierer Brunnenhof auf Einladung des Stadtmuseums mit Aspekten von Karl Marx auseinander. Die Installation wird vom 4. bis 31. Mai nach Einbruch der Dunkelheit im ... Artikel lesen
Trier. Karl Marx und die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – das sind zwei Begriffe, die man nicht unbedingt im gleichen Kontext vermutet und wohl auch eher selten in einem Atemzug nennt. Dass beide aber dennoch so manches miteinander zu tun ... Artikel lesen
In den Weinbergen an der Saar und der Römischen Weinstraße wird am letzten April-Wochenende einiges geboten: Winzer und Weinbotschafter bieten im Rahmen des bundesweiten WeinWanderWochenendes eine Reihe geführter Touren an. Im Weinanbaugebiet Mosel stehen dann wieder rund 30 Angebote auf ... Artikel lesen
Trier. Vom Rost zerfressene eiserne Zuganker, die man in den 1930er-Jahren zur statischen Sicherung der hochaufragenden Südostmauern der Kaiserthermen eingebaut hatte, werden jetzt ersetzt. Nicht nur die Mauern, auch zahlreiche, mit Metall gestützte Betonsanierungen hat eindringendes Wasser ausgewaschen und dadurch ...
Artikel lesen
Trier. Mit einer monumentalen „Licht-Bibliothek“ setzt sich das Künstlerpaar Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher im Trierer Brunnenhof auf Einladung des Stadtmuseums mit Aspekten von Karl Marx auseinander. Die Installation wird vom 4. bis 31. Mai nach Einbruch der Dunkelheit im ...
Artikel lesen
Trier. Karl Marx und die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – das sind zwei Begriffe, die man nicht unbedingt im gleichen Kontext vermutet und wohl auch eher selten in einem Atemzug nennt. Dass beide aber dennoch so manches miteinander zu tun ...
Artikel lesen
In den Weinbergen an der Saar und der Römischen Weinstraße wird am letzten April-Wochenende einiges geboten: Winzer und Weinbotschafter bieten im Rahmen des bundesweiten WeinWanderWochenendes eine Reihe geführter Touren an. Im Weinanbaugebiet Mosel stehen dann wieder rund 30 Angebote auf ...
Artikel lesen
Mit Spaten ausgerüstet starteten die Rotarier des RC Schweich Römische Weinstraße eine Baumpflanz-Aktion in der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße. Sie folgen damit der Aufforderung des Weltpräsidenten von Rotary International, Ian Riseley: Er hat alle Rotarier weltweit aufgerufen in ...
Artikel lesen
„Der Beste Schoppen Mosel“ blickt auf zwei erfolgreiche Jahrzehnte zurück: Die Träger und Teilnehmer können zur 20. Auflage des Gastronomie-Weinwettbewerbes eine beeindruckende Bilanz vorweisen. Im diesjährigen Wettbewerb wird die Zahl von 20.000 geprüften Weinen überschritten werden. Das Projekt hat seit ...
Artikel lesen
Trier. Die von der Gewerkschaft Verdi für Donnerstag angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst werden sich auch auf die städtischen Kindertagesstätten in Trier auswirken. Eltern, deren Kinder in den Kitas Trimmelter Hof, Alt-Tarforst, Feyen und Deutsch-Französischer Kindergarten betreut werden, wurden am ...
Artikel lesen
Wine in the City steht in Trier auf dem Programm. Ein Mix aus familienfreundlichen Einkaufs-, Kultur- und Erlebnis ganz im Zeichen des edlen Rebensaftes wird Ende April in der Trierer Innenstadt geboten.
Artikel lesen
Trier-Ehrang. Toller Erfolg der großen Spendenaktion des REWE Marktes in Trier-Ehrang, zugunsten zukünftiger Projekte im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit /-förderung im Theater- und Karnevalsverein „Blau-Weiß“ 09 Ehrang.
Artikel lesen
Die Gewerkschaft Verdi hat vor der nächsten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst die Mitarbeiter der Stadtwerke Trier kurzfristig für Donnerstag, 12. April 2018 ab 4 Uhr zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. „Wie bei dem Streik im März gehen wir davon ...
Artikel lesen
Trier. Karl Marx ist wohl der berühmteste Trierer Sohn. Noch heute ist der Name Marx in und rund um Trier weit verbreitet. Anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx haben sich nun über 20 Trierer und im Landkreis ansässige Personen ...
Artikel lesen