Mit einer ansprechenden Leistung gewann der SVE auch Spiel Zwei unter Trainer Rudi Thömmes. Nach dem 1:3 (1:2) beim Schlusslicht aus Nöttingen können sich die Moselstädter wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt machen, denn die Konkurrenz patzte. Vor 80 mitgereisten Eintracht-Fans ... Artikel lesen
Der Klassenerhalt ist für den FC Nöttingen ein weit entfernter Traum, den wohl auch die optimistischeren Kandidaten in Mannschaft und Umfeld nicht mehr zu träumen wagen. Völlig ziellos werden die Badener beim morgigen Gastspiel des SV Eintracht Trier 05 aber ... Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen in der kommenden Saison auf die Dienste ihres bisherigen Top-Scorers Brandon Spearman verzichten. Nach zwei Jahren an der Mosel schließt der US-Amerikaner das Kapitel „Gladiators“ und möchte sich einer neuen Herausforderung widmen. Er war Publikumsliebling ... Artikel lesen
Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die RÖMERSTROM Gladiators Spiel Vier der Best-of-Five-Serie gegen die NINERS aus Chemnitz mit 74:57 (39:27). Damit kommt es für die Moselstädter am kommenden Montag zum Showdown in Chemnitz. Schnell sollte sich zeigen, dass sich die Trierer ... Artikel lesen
Mit einer ansprechenden Leistung gewann der SVE auch Spiel Zwei unter Trainer Rudi Thömmes. Nach dem 1:3 (1:2) beim Schlusslicht aus Nöttingen können sich die Moselstädter wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt machen, denn die Konkurrenz patzte. Vor 80 mitgereisten Eintracht-Fans ...
Artikel lesen
Der Klassenerhalt ist für den FC Nöttingen ein weit entfernter Traum, den wohl auch die optimistischeren Kandidaten in Mannschaft und Umfeld nicht mehr zu träumen wagen. Völlig ziellos werden die Badener beim morgigen Gastspiel des SV Eintracht Trier 05 aber ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier müssen in der kommenden Saison auf die Dienste ihres bisherigen Top-Scorers Brandon Spearman verzichten. Nach zwei Jahren an der Mosel schließt der US-Amerikaner das Kapitel „Gladiators“ und möchte sich einer neuen Herausforderung widmen. Er war Publikumsliebling ...
Artikel lesen
Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die RÖMERSTROM Gladiators Spiel Vier der Best-of-Five-Serie gegen die NINERS aus Chemnitz mit 74:57 (39:27). Damit kommt es für die Moselstädter am kommenden Montag zum Showdown in Chemnitz. Schnell sollte sich zeigen, dass sich die Trierer ...
Artikel lesen
Was war das für eine enge Partie am Mittwochabend. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier liefern sich im dritten Playoff-Viertelfinalspiel ein nervenzerreißendes Duell mit den NINERS Chemnitz und ziehen vor 2.023 Zuschauern in der Richard-Hartmann-Halle den Kürzeren (80:78). Nun liegt der Fokus ...
Artikel lesen
Was für ein Drama beim Debüt von Interimstrainer Rudi Thömmes im Trierer Moselstadion. In den letzten Wochen verpassten es die Blau-Schwarz-Weißen oft, sich für engagierte Auftritte entsprechend zu belohnen. Im Duell mit Abstiegskonkurrent SC Teutonia Watzenborn-Steinberg war es diesmal andersherum. ...
Artikel lesen
Im Kellerduell zwischen Eintracht Trier und dem SC Teutonia Watzenborn-Steinberg werden beide Teams versuchen, die Chance auf den Klassenerhalt irgendwie am Leben zu erhalten.  Für die Gäste aus Mittelhessen erscheint der Weg allerdings weniger steinig. Wir stellen wie jede Woche ...
Artikel lesen
Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben das dritte Playoff-Viertelfinalduell mit den NINERS Chemnitz verloren. Vor 2.023 Zuschauern mussten sich die van den Berg-Schützlinge dem Team aus Sachsen mit 80:78 (45:38) geschlagen geben und liegen in der Best-Of-Five-Serie nun mit 1:2 in ...
Artikel lesen
Am Gründonnerstag um 19:30 Uhr kommt es zu einer Premiere: Erstmals trifft Eintracht Trier im heimischen Moselstadion auf den SC Teutonia Watzenborn-Steinberg. Für beide Teams geht es dabei ums sportliche Überleben in der Regionalliga Südwest. Nach dem Abschied vom bisherigen ...
Artikel lesen
Der SV Eintracht Trier 05 und sein bisheriger Cheftrainer Oscar Corrochano gehen ab sofort getrennte Wege. Die Trennung erfolgt in beiderseitigem Einvernehmen und auf expliziten Wunsch Corrochanos hin. Diesem hat der Verein mit der sofortigen Auflösung des Vertrages entsprochen. Bis ...
Artikel lesen
Durch einen bärenstarken Auftritt beim Heimsieg im Playoff-Viertelfinale gegen die NINERS Chemnitz am Sonntagabend haben sich die RÖMERSTROM Gladiators Trier ein zweites Heimspiel gesichert (Samstag, 15.04. – 19:00 Uhr). Aufgrund der hohen Ticketnachfrage starten die Gladiatoren den freien Verkauf bereits ...
Artikel lesen