Seit gestern ist es offiziell: Donald Trump ist Präsident der USA und somit weltweit Thema Nummer eins. Passend dazu lädt die Volkshochschule Trier nun zum Vortrag „Antwort der EU auf Trump: Zivilmacht oder Militärunion?“ ein. Es ist noch nicht lange her, da ... Artikel lesen
Durch die Organisation Ärzte ohne Grenzen verbrachte die Diplombiologin Petra Statler neun Monate im Tschad. Vergangenen Donnerstagabend berichtete sie von ihren Erlebnissen. Weg von Deutschland, wo im Überfluss konsumiert wird in eine Welt, in der die Grundbedürfnisse der Menschen im Minimum abgedeckt ... Artikel lesen
Fast jeder vierte Einwohner der Stadt Trier war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt ... Artikel lesen
Ein halbes Jahrhundert Entwicklungshilfe für Afrika und was hat es geholfen? – Die Antwort ist ziemlich ernüchternd, nämlich nicht viel. Kurt Gerhardt, einer der schärfsten Kritiker der deutschen Entwicklungspolitik, ging in seinem Vortrag am vergangenen Mittwochabend auf diesen Missstand ein. ... Artikel lesen
Seit gestern ist es offiziell: Donald Trump ist Präsident der USA und somit weltweit Thema Nummer eins. Passend dazu lädt die Volkshochschule Trier nun zum Vortrag „Antwort der EU auf Trump: Zivilmacht oder Militärunion?“ ein. Es ist noch nicht lange her, da ...
Artikel lesen
Durch die Organisation Ärzte ohne Grenzen verbrachte die Diplombiologin Petra Statler neun Monate im Tschad. Vergangenen Donnerstagabend berichtete sie von ihren Erlebnissen. Weg von Deutschland, wo im Überfluss konsumiert wird in eine Welt, in der die Grundbedürfnisse der Menschen im Minimum abgedeckt ...
Artikel lesen
Fast jeder vierte Einwohner der Stadt Trier war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt ...
Artikel lesen
Ein halbes Jahrhundert Entwicklungshilfe für Afrika und was hat es geholfen? – Die Antwort ist ziemlich ernüchternd, nämlich nicht viel. Kurt Gerhardt, einer der schärfsten Kritiker der deutschen Entwicklungspolitik, ging in seinem Vortrag am vergangenen Mittwochabend auf diesen Missstand ein. ...
Artikel lesen
„Volksverräter“ ist das neue Unwort des Jahres 2016. Die sprachkritische Aktion „Unwort des Jahres“ sorgt jedes Jahr für einen Medienhype und das ist wohl auch eine Voraussetzung für das, was sie bewirken soll: Nämlich die Menschen für ihre Sprache zu sensibilisieren. Spielend leicht ...
Artikel lesen
In Zeiten der Flüchtlingskrise ist die Bedeutung der Entwicklungshilfe enorm gestiegen. Angesichts zahlreicher Migrantinnen und Migranten aus Afrika plädieren Spitzenpolitiker in Berlin und Brüssel dafür, die Ausgaben für Entwicklungshilfe massiv zu erhöhen, um Afrikaner von der Flucht abzuhalten. Auch von ...
Artikel lesen
Die Mensen von gleich 21 Studentenwerken erhalten die Auszeichnung „ vegan-freundlichste Mensa 2016“ der Tierschutz­organisation PETA Deutschland. Die Organisation vergibt jeweils drei Sterne als Bestnote für veganes Essen an die Studenten- und Studierendenwerke Bochum, Augsburg, Berlin, Dresden, Erlangen-Nürnberg, Kassel, Leipzig, ...
Artikel lesen
Der Trierer Weihnachtscircus feierte bereits seinen ersten Erfolg am Dienstagabend mit einer ausverkauften Premiere. Das Zelt war bis zum letzten Platz besetzt und auch für die weiteren Aufführungen rechnet man mit einem begeisterten Publikum. Egal, an welche Wand man momentan in ...
Artikel lesen
„Wir haben keine erste Welt und auch keine dritte, wir haben EINE Welt“ -Michael Nebe Jedes Jahr, wenn man an den Adventswochenenden durch die Trierer Innenstadt schlendert, ist der Glühweinstand von Michael Nebe kaum zu übersehen. Bereits seit neun Jahren ...
Artikel lesen
Die Medienlandschaft in der Region ist überschaubar. Ein neues Online-Magazin mit dem traditionell erscheinenden Namen „Moselkurier“ wirbelt anstelle von regionalen Meldungen ausschließlich mit reißerischen, Ausländer-feindlichen Nachrichten eine Menge Staub auf. Trier. Seit dem Beginn der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 hat sich die Atmosphäre ...
Artikel lesen
Bevor wir ein paar Wort über unser Fundstück der Woche verlieren, sollte man unbedingt den verlinkten Youtube-Spot „Evan“ gesehen haben. Trier / Newton. Der Spot wurde von der Initiative „Sandy Hook Promise“ in Auftrag gegeben, eine Organisation von Angehörigen des Amoklaufs ...
Artikel lesen