Kegeln: Nico Klink und Marjan Leis sind Junioren-Vizemeister

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2013 wurden im saarländischen Oberthal die Deutschen Jugendmeisterschaften im Sportkegeln ausgetragen. Dabei überzeugten die regionalen Teilnehmer mit hervorragenden Ergebnissen.

In der Disziplin Mixed U18 war die Spannung nicht mehr zu überbieten. Von Platz 6 bis zum Deutschen Meister trennten die Paare nur wenige Holz. Es ging buchstäblich bis zur letzten Kugel. Nur fünf Holz trennten Jennifer Adams/Nico Klink (SK Münstermaifeld) am Ende vom Titelgewinn. Mit 670 Holz sicherten sie sich den dritten Platz. Im Einzel der männlichen U14 musste Marjan Leis (JSG Mosel) um den Einzug in das Finale der besten Acht zittern. Als letzter für den Finallauf qualifiziert, konnte er im Finale mit einer guten Leistung (675 Holz) überzeugen und sich damit die Vizemeisterschaft sichern. Für Nico Klink (SKV Trier) ging es im Einzel der männl. U18 um die Titelverteidigung. Bereits im Vorlauf stellten er und sein saarländischer Konkurrent ihr Können unter Beweis und ließen die Verfolger weit hinter sich. Auch im Finale distanzierten beide die anderen Bewerber und legten ein traumhaftes Finish hin, welches Robin Schrecklinger (Saarland) für sich entschied und Nico keine Chance auf den Titel ließ. Mit erreichten 875 Holz sicherte sich Nico Klink damit den Vizemeister-Titel.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln