Kickbox-WM in Spanien – Den Stier am Hals gepackt

Starke Engländerinnen geben den Kämpferinnen aus Trier nur eine Bronzemedaille

Sascha Baschin, der Kickbox-Trainer von Lisa Steffen und Bonnie von Juterzenka meldet aus Albir: „Meine Mädels haben jeweils die Bronzemedaille erkämpft.“

Trier / Albir. Und weiter heißt es in der Information: „Sie mussten sich leider beide gegen starke Engländerinnen geschlagen geben. Ich bin stolz auf beide, weil sie viel erreicht haben dieses Jahr.“

Sascha Baschin, selbst Profi-Kickbox-Weltmeister des Jahres 2013/14, weiß dies sicherlich aus der Perspektive des Lehrers einzuschätzen. – In Sachen „Pläne“ wird 5vier.de ihn nach seiner Rückkehr aus Spanien befragen. Denn Bronze bedeutet, dass seine Kämpferinnen den Stier schon am Hals gepackt haben. Ziel ist, den Stier an einem oder am besten an beiden Hörnern zu packen

Stichworte: