Können Sie mich bitte endlich festnehmen?

59-jähriger stellt sich

Dieser 59-jährige Mann fühlte sich zu krank um eine Haftstrafe anzutreten. Wieder voll genesen, ging er seiner Verpflichtung nach und bat die Polizei am Hauptbahnhof um eine Festnahme. „Können Sie mich bitte festnehmen?“. Folgende Meldung der Polizei erreichte uns am heutigen Tag.

Trier. Da staunten die Bundespolizisten am Hauptbahnhof Trier nicht schlecht, als sie am Donnerstagnachmittag von einem 59-jährigen Mann aus dem Raum Trier angesprochen wurden. Dieser gab nämlich gegenüber den erstaunten Beamten an, dass er vor einer Woche eine fünfmonatige Haftstrafe wegen eines Verkehrsdelikts antreten sollte. Den Termin habe er leider verpasst. Er war zu diesem Zeitpunkt krank. Wieder genesen stellte er sich der Bundespolizei. Diese brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Trier. Dort verbüßt er nun seine Strafe.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln