Konz-Konzerbrück: Schwerverletzter Rollerfahrer

Am Mittwochmittgag, 3. Juli, verunglückte ein Rollerfahrer in Konz.

Der Mann fuhr in den EDEKA Kreisel in Fahrtrichtung Stadtmitte. Im Kreisel geriet er vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn auf die zur Kreiselmitte gelegene Fahrbahnmarkierung und rutschte aus. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde stationär in einem Trierer Krankenhaus aufgenommen.

Im Einsatz befand sich die Air Rescue aus Luxembourg, das DRK Konz und die Polizei Konz.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln