„Kreativ-Werkstatt Herbst“ in der Trier Galerie

Offene Workshops zum Mitmachen vom 10. bis 19. Oktober

Herbst – für viele bedeutet dies Dunkelheit, Nebel und Nässe. Nach einem schönen Sommer fällt es dem ein oder anderen nun besonders schwer damit umzugehen. Doch der Herbst hat auch viele schöne Seiten.

Wie kleine und große Künstler – und die, die es noch werden wollen – die goldene Jahreszeit sehen und empfinden, können sie im Rahmen der Aktion „Kreativ-Werkstatt Herbst“, während der Herbstferien, zum Ausdruck bringen.

Denn vom 10. bis zum 19. Oktober können die Besucher der Trier Galerie zusammen mit Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern täglich malen, modellieren und basteln. Dafür wird im Basement ein großer Arbeitsbereich für die Workshop-Teilnehmer eingerichtet.

Die für alle Besucher offenen Workshops werden an verschiedenen Tagen von vier international schaffenden Künstlern betreut: Chikako Kato aus Japan, Amelie Brandscheid und Aline Pichon aus Trier, Henri Germain aus Luxemburg und Isabella Ahrens aus Österreich. So kann man bei den Workshops nicht nur seiner Kreativität freien Lauf lassen, sondern auch wertvolle Tipps von echten Profis bekommen.

Im Laufe der Aktion werden die schönsten Werke in Vitrinen und Stellwänden präsentiert. Somit wächst eine Ausstellung heran, die ganz neue Herbst-Perspektiven eröffnet.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, ebenso wie sämtliches Arbeitsmaterial. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und mitmachen: Von Donnerstag, 10. Oktober bis Samstag, 19. Oktober täglich von 12 bis 18 Uhr auf der Aktionsfläche im Basement der Trier Galerie.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln