Kreisliga A: Englische Verhältnisse in der obersten Kreisklasse – Neunter Spieltag am Mittwochabend

Für die SG Franzenheim könnte der neunte Spieltag ein unangenehmes Unterfangen werden. Der Grund dafür ist einfach: Die Mannschaft von Trainer Jürgen Kugel muss zum SV Mehring II. Auswärts gegen den Spitzenreiter mit der besten Abwehr und dem besten Angriff zu punkten, klingt nahezu unmöglich. Jedoch darf man in Franzenheim durchaus zuversichtlich sein. Gerade am letzten Spieltag gab es einen klaren 4:0-Heimerfolg gegen den SV Pölich-Schleich. Motivation genug sollte das sein für die nächste schwere Aufgabe. Wichtig wären die Punkte sicherlich auch hinsichtlich des spielfreien zehnten Spieltags, der nach dem Spiel gegen Mehring bevorsteht. Der Sportverein aus Mehring kann beruhigt auf das Spiel schauen. Ein komfortabler Vorsprung von sechs Punkten auf den zweiten Rang und einen absoluten Lauf machen die Beine der Mehringer am Mittwoch sicher etwas leichter.

Foto: Englische Wochen für die Kreisliga A – Einsatz ist gefragt

Die SG Ruwertal Kasel erwartet eine vermeintlich leichte Aufgabe: der Tabellenletzte Welschbillig ist zu Gast. Welschbillig konnte in dieser Saison noch keine Punkte erzielen. Punkten wäre aber dringend nötig, um nicht schon früh in der Saison den Anschluss an das rettende Ufer – Platz 13 – zu verlieren. Durch verlegte Spiele und spielfreie Tage hat Welschbillig allerdings auch nur nur sechs Spiele auf dem Konto.

In Schillingen kommt es am neunten Spieltag zum Top-Spiel des Spieltags. TuS gegen TuS, Sechster gegen Zweiter, Schillingen gegen Schweich II. Beide Mannschaften trennen zwar bereits fünf Punkte, jedoch müssen die Schweicher weiter punkten, um den Anschluss an den Spitzenreiter nicht endgültig zu verlieren. Schillingen hingegen steht unter Zugzwang, um den sechsten Platz zu verteidigen. Die Schillinger haben derzeit elf Punkte. Genauso viele haben jedoch mit dem FC Könen, dem SV Fortuna Fell und dem SV Pölich-Schleich auch noch drei andere Teams.

Alle Partien im Überblick:

Mittwoch, den 22.September:

SV Tawern – SV Langsur 19.30 Uhr

TuS Schillingen – TuS Mosella Schweich II 19.30 Uhr

SG Ruwertal Kasel – SG Welschbillig 19.30 Uhr

SV Morscheid – FC Könen 19.30 Uhr

SV Pölich-Schleich – SG Zerf 19.30 Uhr

SV Mehring II – SG Franzenheim 19.30 Uhr

SV Konz – spielfrei

Die Partie DJK St. Matthias Trier gegen die SG Ehrang findet am 30. September statt, das Spiel SG Serrig gegen den SV Fortuna Fell am 29. September, jeweils um 19.30 Uhr.

Foto: Frank Ferring

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln