Kreisligen: Die Zusammenfassung des Spieltages

Kreisliga A

Der SV Mehring II musste am Samstag eine 0:1-Heimniederlage gegen TuS Schillingen hinnehmen. Damit verlor der SV Mehring II nicht nur das Spiel, sondern auch einen Tabellenplatz und findet sich nun auf dem fünften Platz wieder – und das obwohl der SV mit 47 Toren die meisten Tore auf seinem Konto verbuchen kann. Des einen Leid ist des anderen Freud und so kann TuS Schillingen durch den Sieg einen Platz in der Tabelle hochklettern, vorbei am SV Pölich-Schleich 1921 und liegt nun punktgleich mit dem Tabellenzweiten SV Konz II.

Der FC Könen gewann beim Heimspiel 2:0 gegen den Tabellenzweiten SV Konz II. An der Plazierung ändert dies zwar nichts, aber der FC Könen war in der Lage seine Punkte auszubauen und ist mit 27 Punkten dem SV Morscheid nun dicht auf den Fersen.

Im unteren Bereich der Tabelle tauschten die Serriger und der SV Tawern die Plätze. Während der SV Tawern auswärts 1:0 gegen den DJK St. Matthias Trier verlor, konnte die SG Serrig durch ein 0:1 gegen die SG Ehrang nicht nur einen Auswärtssieg, sondern auch einen besseren Tabellenplatz für sich beanspruchen.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Samstag, 27.11.2010

SV Mehring II – TuS Schillingen 0:1

Sonntag, 28.11.2010

FC Könen – SV Konz II 2:0

DJK St. Matthias Trier – SV Tawern 1:0

SG Franzenheim – SG Ruwertal Kasel Abgesagt

SG Ehrang – SG Serrig 0:1

SV Langsur – SV Morscheid 2:1

SV Fortuna Fell – SG Zerf 1:1

TuS Mosella Schweich II – SV Pölich-Schleich Abgebrochen

SG Welschbillig – SPIELFREI

Kreisliga B

Mosel/Hochwald

Vier von sechs Spielen fanden an diesem Sonntag statt. Das 1:1-Remis zwischen der SG Issel und der SG Mandern war nicht nur wenig spektakulär, sondern brachte auch keine Bewegung in die Tabelle. Wesentlich eindeutiger ging die Begegnung zwischen dem SV Gutweiler und der SG Züsch-Neuhütten aus. Mit 1:4 konnten die Gäste vom Platz gehen und liegen nun in der Tabelle auf Platz 7 noch vor dem Hermeskeiler SV, der genau wie die SG Züsch-Neuhütten 22 Punkte hat. Auch für den Hermeskeiler SV war es ein erfolgreicher Sonntag, denn er gewann 2:4 gegen den Tabellenzweiten SSG Kernscheid. Letztere  wird es nun schwer haben noch an den Titel zu kommen, mit nach wie vor neun Punkten Abstand zur Spitze wird dies eher ein Traum bleiben.

Alle Partien in der Übersicht:

Sonntag, 28.11.2010

SG Gusenburg – SG Geisfeld Abgebrochen

TuS Reinsfeld – SG Osburg II Abgebrochen

SG Issel – SG Mandern 1:1

SV Gutweiler – SG Züsch-Neuhütten 1:4

SG Schleidweiler – SV Kell 2:1

SSG Kernscheid – Hermeskeiler SV 2:4

DJK Pluwig-Gusterath – SPIELFREI

Trier/Saar

Der SV Udelfangen hat sich durch einen 0:1-Sieg gegen den TuS Trier Euren, näher an die SG Temmels heranpirschen können. Mit aktuell noch zwei Punkten hinter dem Tabellenführer ist hier noch nichts entschieden. Gut lief es an diesem Sonntag auch für den FSV Trier-Tarforst II. Mit einem 3:0-Heimsieg  gegen den Tabellenvorletzten SV Tawern II, liegen die Tarforster auf dem dritten Platz mit nur fünf Punkten Abstand zur Nummer 1. Der SV Olewig besiegte den Abstiegskandidaten SV Oberemmel 1:2. Für Olewig bedeutet dies den achten Tabellenplatz, nur einen Punkt hinter dem SV Ayl.

Alle Partien in der Übersicht:

Samstag, 27.11.2010

TuS Trier Euren – SV Udelfangen 0:1

SV Ayl – SV Wiltingen 2:2

Sonntag, 28.11.2010

SV Sirzenich II – SG Wincheringen verlegt auf den 11.12.2010

SV Oberemmel – SV Trier-Olewig 1:2

SG Trier-Zewen – SG Newel 0:0

SV Wasserliesch/Oberbillig – SV Trier-Irsch 3:2

FSV Trier-Tarforst II – SV Tawern II 3:0

SG Temmels – SPIELFREI

Kreisliga C

Saar

Der Tabellenführer SV Krettnach II bleibt mit einem souveränem 5:0 gegen den VfL Trier auch weiter ungeschlagen. Härtester Konkurrent für den Tabellenführer bisher die SG Freudenburg, diese jedoch verlor 3:0 gegen den Tabellenvierten SV Wawern, was die Chancen auf einen Titel erheblich reduziert. Mit 14 Punkten Abstand der SG Freudenburg zum Tabellenersten wäre es eine Überraschung, wenn sich unter den ersten beiden noch etwas tun würde. Weniger überraschend hingegen war der Ausgang bei der Begegnung DJK Trassem und dem SV Konz III, der in der Tabellenmitte vorzufindene SV gewann 2:5 gegen den Tabellenletzten. Es war der sechste Sieg für die Konzer in dieser Saison. Die SG Post-Sport-Telekom Trier musste zu Hause eine herbe Niederlage gegen den Tabellensechsten – die SG Serrig II – hinnehmen, die beiden Vereine trennten sich 0:6.

Alle Partien in der Übersicht:

Sonntag, 28.11.2010

SG Franzenheim II – SG Ockfen II verlegt auf den 12.12.2010

DJK Trassem – SV Konz III 2:5

SV Krettnach II – VfL Trier 5:0

SG Post-Sport-Telekom Trier – SG Serrig II 0:6

SV Wawern – SG Freudenburg 3:0

SG Temmels II – FC Kommlingen  3:1

SG Trier-Zewen II – SPIELFREI

Trier/Eifel

Es bleibt spannend in der Kreisliga C Trier/Eifel. Der FSV Trier-Kürenz liegt nach seinem 0:3-Sieg gegen die Tabellenvorletzte SG Ehrang II nur noch zwei Punkte hinter SV Alemannia Trier. Der FSV hofft somit weiterhin nicht nur auf den Titel, sondern auch auf einen Aufstieg in die Kreisliga B . Ebenso die SSG Mariahof Trier und mit einem 5:1-Heimsieg gegen die, wenn auch nicht kampflose,  Spvgg Trier liegt die SSG nun vier Punkte hinter dem Tabellenführer. Der SV Alemannia Trier selbst schlug die TSG Trier-Biewer mit einem simplen 0:1. Es ist somit noch einiges offen an der Spitze und wir dürfen uns auf einen spannenden nächsten Spieltag freuen.

Alle Partien in der Übersicht:

Sonntag, 28.11.2010

SG Ehrang II – FSV Trier-Kürenz 0:3

SV Langsur II – SV Trier-West-Euren 0:5

FSV Trier-Tarforst III – SG Ralingen II 1:0

SSG Mariahof Trier – Spvgg Trier 5:1

TSG Trier-Biewer – SV Alemannia Trier 0:1

Polizei SV Trier – SV Udelfangen II 2:5

SV Trier-Olewig – SPIELFREI

Mosel/Hochwald

Der SV Blau-Weiß Klüsserath musste seine 15. Niederlage einstecken und was für eine. Gleich 0:11 verloren sie gegen die SG Ruwertal Kasel II, die sich nun auf einem gemütlichen Platz neun in der Tabellenmitte wiederfindet. Nur etwas weniger schlecht lief es für den Tabellenvorletzten, die SG Züsch-Neuhütten II verlor gegen den Tabellendritten, den FC Schöndorf 1:4. Es wird eng bei den ersten drei der Tabelle. Der FC liegt fünf Punkte hinter den ersten beiden, welche punktgleich sind und somit ein spannendes Kopf an Kopf rennen um den Titel vor sich haben. Der SV Föhren II gewann auswärts 3:4 gegen den Tabellenvierten TuS Mosella Schweich III. Der SV kann somit 13 gewonnene Spiele und die Tabellenführung für sich verbuchen.

Alle Partien in der Übersicht:

Samstag, 27.11.2010

SV Leiwen-Köwerich II – SG Longuich-Kirsch 3:3

Sonntag, 28.11.2010

TuS Mosella Schweich III – SV Föhren II 3:4

SG Issel II – TuS Schillingen II 1:1

SV Fortuna Fell II – VfB Detzem 6:1

SG Beuren – SV Bekond verlegt auf den 11.12.2010

SV Blau-Weiß Klüsserath – SG Ruwertal Kasel II 0:11

FC Schöndorf – SG Züsch-Neuhütten II 4:1

Stichworte:

Kommentare (2)

Antworten | Trackback URL | RSS

  1. Daniel sagt:

    im Text steht Kürenz hätte 2:0 gegen den Tabellenletzten Ehrang II gewonnen! Es war 3:0 und Ehrang II war und ist nicht Tabellenletzter sondern Vorletzter!

    Gruß

    Anmerkung der Redaktion: Vielen Dank, ist korrigiert!

  2. Dennis Flesch sagt:

    Die SSG Mariahof hat 5:1 gegen die Spielvereinigung gewonnen.

    Anm. d. Red.: Vielen Dank, ist korrigiert!

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln