Kult Slams wieder in Trier

Comedy und Peotry Slam im Mai

Neuer Monat neues Glück. Im Mai wird wieder um die Wette gelacht und gedichtet. Die zwei Kult Slams – der Comedy und der Poetry Slam – laden wieder zum Wettstreit der Künstler ein. 

 

Samstag, 06. Mai

Der 110. Trierer Comedy Slam – Der Wettstreit der Humorkünstler:-)

!Das Event mit Kultstatus!

Der Trierer Comedy Slam ist ein Wettbewerb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, komische Talente zu fördern und die Lachmuskeln des Publikums zu strapazieren. Dieser Wettstreit ist offen für jedermann, mit vollem Risiko und immer ohne Deckung. Newcomer machen hier ihre ersten Schritte, etablierte Comedians testen auf unserer Bühne ihr neues Material – oft zum ersten Mal und manchmal auch zum letzten Mal. Manchmal teilen sie aus – manchmal holen sie sich ein blaues Auge.

Bis zu 6 Künstler treten an dem Abend auf, angereist aus der gesamten Bundesrepublik und bieten ein facettenreiches Repertoire von Kabarett und Zauberei über Satire und Musik bis hin zu klassischer Stand up Comedy. Jeder Künstler hat max. 10 min, die Zuschauer zu überzeugen. Das lachende Publikum wählt den Sieger per Applaus.
Wir freuen uns auf:

Dennis Grundt – Hamburg: Dennis Grundt ist seit über 15 Jahren im Friseurhandwerk tätig. Sein Fazit: „Wir müssen jetzt mal reden, also wir alle“ – Beratung ist ja schließlich  für alle da……unter diesem Motto ist der Grundt  seit Januar 2015 auf diversen Stand Up Comedy Bühnen unterwegs… mit über 250 Live Auftritten – unter anderem bei Nightwash oder im TV bei der RTL Comedy Kneipe bei RTL Nitro und im NDR beim Comedy Contest. .

Luca Nussbaum – Köln: „Ja Moin, ich komme aus Köln und bin eigentlich Flugbegleiter – und bevor jemand fragt…  bin ich nicht! Schon im Alter von 16 Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen beim Lokalradio gesammelt. Schnell merkte ich jedoch, dass ich Spaß daran habe Leute zu unterhalten.Wie es aber so ist, wollte die Familie natürlich, dass der Junge „was anständiges“ lernt… Heute habe ich was anständiges gelernt – daraus gelernt habe ich aber nichts – also ab zurück auf die Bühne!

Nick Schmid – Augsburg:… ist jung, unglaublich talentiert und herrlich ungebremst! Gerade mal 22 Jahre alt, hat Nick deutschlandweit schon viele namhafte Bühnen gerockt – mit Stand-up Comedy, Imitationen und einer Mimik zum Niederknien.
Ihr habt einen schlechten Tag? Schaut euch Nick an und das Ding ist gerettet!

Comedy Slam-Kandidat Nick Schmid, Foto: Kultur Raum Trier e.V.

Nico Stank – Berlin: Schauspieler – Tänzer – Sänger, nun auch erfolgreich als Comedian zu erleben. Er kam bereits in das Finale der Quatsch Talentschmiede und war beim Nightwash Talent Award auf der Bühne.

Comedy Slam-Kandidat Nico Stank, Foto: Kultur Raum Trier e.V.

Christin Jugsch – Bremen: Stand up Comedienne, Moderatorin, freches Ding. Sie bezeichnet sich selbst gerne als „unausgelastete Persönlichkeit“ – ob diese Aussage sexuell gemeint ist, darüber lässt uns Christin Jugsch ausnahmsweise mal im Unklaren. Was eher ungewöhnlich ist, lässt uns die quirlige, rothaarige aus dem hohen Norden doch sonst so gerne an diversen schlüpfrigen Details ihres Intimlebens teilhaben, ob man will oder nicht.
Welche Geschichten dabei der Wahrheit entsprechen und welche einfach nur mit Pauspapier aus den St.Pauli Nachrichten kopiert sind, darüber schweigt Christin mit einem süffisanten Lächeln.

Slams in Trier

Comedy Slam-Kandidatin, Christin-Jugsch, Foto: Kultur Raum Trier e.V.

Joachim Hahn – Berlin: Joachim Hahn stolpert von einem dunklen Abgrund in den nächsten. Tiefschwarzer One-liner Stand-Up nach amerikanischem Vorbild. Psychotisch anmutend jagt ein Witz aus der absurden und düsteren Welt von Joachim den anderen. Selten wurden Grenzen so charmant missachtet.

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier
Start: 20 Uhr
Einlass: ab 19.30 Uhr

Eintritt: 9,50/ 8,- €

Platzreservierung: kultur@kulturraumtrier.de, bis 16 Uhr des Veranstaltungstages

Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97 90 777 zzgl. Vorverkaufsgebühren

 

 

Samstag, 20. Mai

Trierer Poetry Slam „Verbum Varium Treverorum“

Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Poetry Slam- Kandidat Ansgar Hufnagel, Foto: Kultur Raum Trier e.V.

Die Künstler:

Stef – München
Phriedrich Chiller – Heidelberg
Cecile Scülfort – Freiburg
Martin Weyrauch – Darmstadt
Anna Lioba – Karlsruhe
Ansgar Hufnagel – Staufen

weitere folgen …….

 

Anmeldung unter: kultur@kulturraumtrier.de

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier
Start: 20 Uhr
Einlass: ab 19.30 Uhr
Eintritt: 6,-/ 5,- € ermäßigt

Platzreservierung: kultur@kulturraumtrier.de
Tickets an allen Vorverkaufsstellen von ticket Regional erhältlich, online www.ticket-regional.de oder Ticket-Hotline: 0651-97 90 777 zzgl. Vorverkaufsgebühren

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln