Last Mod Standing – 24 Stunden-Show zum Semesterauftakt beim Campusradio Trier

Das Campusradio Trier sendet diesen Donnerstag so lange, bis die Moderatoren einschlafen.

Das Semester ist seit vergangenem Dienstag wieder in vollem Gange. Nun meldet sich auch das Campusradio Trier wieder zurück mit der zweiten Ausgabe ihres eintägigen Sende-Marathons Last Mod Standing. Ein guter Einstieg für alle, die in der ersten Woche bereits genug vom hektischen Uni-Wahnsinn haben.

2013 hat das Campusradio Trier das erste Mal das Experiment gewagt mehr als 24 Stunden am Stück live zu senden. Bei Last Mod Standing traten zwei Moderatoren gegeneinander in einem epischen Radiokampf an, in dem es schlicht und ergreifend darum ging, wer am längsten durchhält ohne einzuschlafen.

Zum diesjährigen Semesterstart bringt das Radioteam die Show zurück. Titelverteidiger Jan-Marco Reiners tritt am Donnerstag ab 10 Uhr gegen den Herausforderer Florian Meo an. Jan ist sicher, dass der Herausforderer dieses Jahr keine Chance haben wird: „Mein normaler Schlafrhythmus ist von 6 Uhr morgens bis 14 Uhr mittags. Ich hoffe da dem Flo schon mal etwas voraus zu haben.“ Florian wiederum berichtet 5vier von einer mysteriösen, mehrwöchigen Reise nach Jamaika, auf der er angeblich gelernt habe, seine innere Mitte zu finden: „Ich bin das Rauschen des Windes, das Donnern im Himmel. Schnell wie eine Katze, aber gerissen wie eine Schlange. Ich habe mich ohne es zu wissen schon mein ganzes Leben auf diese eine Aufgabe vorbereitet. Wenn der Augenblick gekommen ist, wird mir den Sieg keiner nehmen können.“

Dem Zuhörer versprechen die beiden ein vollgepacktes und abwechslungsreiches Programm. Musikalisch wird es regelmäßig einen Themenwechsel geben. Zwischendurch werden die beiden von ihren Radiokollegen mit Geschichten, Spielen und anderen Überraschungen unterstützt. Für die Zuhörer wird es auch Gewinnspiele geben, bei denen unter anderem Kinokarten und Pizzagutscheine verlost werden.
Jan verspricht uns „ein spektakuläres Meisterwerk der Radiounterhaltung“.
Na da sind wir doch mal gespannt…
Last Mod Standing startet am 20.4.2017 um 10 Uhr im Livestream vom Campusradio Trier und endet wann immer einer der Kandidaten einschläft oder aufgibt.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln