Lisa Karina Berg mit dem KPMG Award ausgezeichnet

Studentin der Uni Trier erhielt 1000 Euro, einen Laptop und ein Praktikum

KPMG Luxembourg S. à r. l. hat in Kooperation mit Prof. Dr. Matthias Wolz, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsprüfung & Controlling der Universität Trier, zum zweiten Mal den KPMG Award vergeben. Preisträgerin ist Lisa Karina Berg, die die Auszeichnung aus den Händen von Thomas Feld, COO und Partner von KPMG Luxembourg, am 2. Juli an der Universität Trier in Empfang nahm.

Der Preis ist mit 1.000 Euro sowie einem Laptop dotiert. Er richtet sich an überdurchschnittlich erfolgreiche Studierende nach dem ersten Studienjahr im Fach Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier mit einem Studienschwerpunkt in den Fachgebieten Wirtschaftsprüfung, Controlling, Rechnungswesen, Finance oder Steuerlehre, die über das Studium hinaus ein besonderes gesellschaftliches Engagement zeigen.

In seiner Laudatio würdigte Thomas Feld die herausragenden akademischen Leistungen der Preisträgerin. Das Unternehmen freut sich darauf, Lisa Karina Berg als Praktikantin zu begrüßen. Der zum zweiten Mal vergebene KPMG Award stellt einen wichtigen Bestandteil der erfolgreichen Kooperation zwischen der Universität Trier und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft dar. Aufgrund der positiven Resonanz seitens der Studierenden freut sich KPMG bereits jetzt auf die interessanten Bewerber für den Award in den Folgejahren.

Gleichzeitig bietet das Unternehmen den Studierenden der Universität Trier die Möglichkeit, Praktika in der Wirtschaftsprüfung am Finanzplatz Luxemburg zu absolvieren oder mit einem Direkteinstieg eine Karriere im Bereich der Wirtschaftsprüfung zu starten.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln