Literarischer Rundgang durch das Stadtmuseum am 27. Oktober

Bildende Kunst trifft Literaturgeschichte - am Sonntag im Stadtmuseum Simeonstift.

Die ehemalige Stadtschreiberin Frauke Birtsch führt durch die Literaturgeschichte.  

Bilder erzählen Geschichten – manche deutlicher, manche ein wenig versteckt. Am Sonntag, 27. Oktober, ab 11.30 Uhr zitiert Frauke Birtsch vor ausgewählten Kunstwerken des Stadtmuseums aus zeitlich entsprechenden Werken der Literaturgeschichte. Das Spektrum reicht von Mythen und Märchen über Reiseberichte bis hin zu aktueller Literatur. So entsteht ein umfassendes Bild unterschiedlicher Epochen, ihrer Ansichten und Probleme, die sich oft sowohl in der Literatur als auch der bildenden Kunst spiegeln.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten erhaltet Ihr an der Kasse des Stadtmuseums sowie über www.5vier.de/tickets

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln